Neues aus der Frankfurter Gastroszene

Michael Wanhoff berichtet aus Frankfurt am Main

Michael Wanhoff, Frankfurt

Es gibt einen neuen Küchenchef im Jumeirah Frankfurt. Er tritt die Nachfolge von Nils-Levent Grün an, den es ins Arosa auf Sylt gezogen hat.

Weitergezogen ist auch Sternekoch Jan Hoffmann, nämlich vom Bockenheimer Weingarten Richtung Taunus. In Kronberg eröffnet er sein eigenes Restaurant und zwar in der Villa Philippe.

Verabschiedet hat sich das Café Paris auf der Fressgass, einige Schließungen, aber auch Eröffnungen wird es noch geben. So kommen etwa Toni Gambino und Nawid Samawat mit ihrem Chicago Williams ins neue Gekko House von Micky Rosen und Alex Urseanu. Auftakt für ein spannendes Gastrojahr 2020.

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Michael Wanhoff berichtet aus Frankfurt am Main

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.