Bekommt Erlantz Gorostiza den dritten Stern?

Verdient hätte Erlantz Gorostiza den 3. Michelin Stern. Die Spekulationen um den Küchenchef des Restaurant „M.B.“ auf Teneriffa schlagen Wellen, weil der Michelin die  Präsentation des 9. Guide Michelin Portugal & Spanien am 22. November 2017 auf Teneriffa im Hotel Abama veranstaltet.

Erlantz Gorostiza mit Gourmet Report Redakteur Christian Romanowski

The Ritz-Carlton, Abama in Guía de Isora auf Teneriffa wurde ausgewählt, am 22. November 2017 die Neuauflage des Guide Michelin Spanien & Portugal 2018 feierlich zu enthüllen. Das Hotel wird als Gastgeber 600 Journalisten und Restaurantkritiker der wichtigsten nationalen und internationalen Gastronomie- und Gourmet-Medien sowie eine Reihe von renommierten Köchen zusammenbringen.

Der Küchenchef des  Zwei-Sterne-Michelin-Restaurants M.B., Erlantz Gorostiza, wird Koordinator des großen kulinarischen Festes sein, das von Martín Berasategui und Ricardo Sanz mit ihren jeweiligen Restaurants im Ritz-Carlton, Abama MB und Kabuki veranstaltet wird. Bei einem exklusiven Gala-Dinner können 600 Gäste die Kreationen aller vier Sterne-Restaurants Teneriffas probieren. Zwei der Restaurants mit insgesamt drei Sternen befinden sich im The Ritz-Carlton, Abama (das Kabuki mit Daniel Franco und das M.B. unter der Leitung von Erlantz Gorostiza). Weitere Sternerestaurants sind das Rincón de Juan Carlos in Los Gigantes und das Japan-Restaurant Kazan in Santa Cruz de Tenerife.
Das Kabuki war für uns das schlechteste Sternerestaurant in dem wir je aßen, während alle anderen gut bis sehr gut sind.

Mehr als fünfeinhalb Millionen Touristen kommen jedes Jahr nach Teneriffa, angezogen sowohl vom ganzjährig milden Klima als auch von der Natur und dem hervorragenden Angebot an Hotels und Freizeitaktivitäten. Deshalb unterstützt der Guide Michelin die Kanareninsel Teneriffa und präsentiert hier im Rahmen einer Galaveranstaltung die neunte Auflage seines Spanien- und Portugal-Führers.

Gourmet Report nahm sich das zum Anlass, den sympathischen Küchenchef auf Teneriffa zu besuchen. Erlantz hofft auf den 3. Stern, sieht ihn jedoch noch nicht kommen. Insgesamt verbrachten wir fünf ausgesprochen genussvolle Stunden im M.B.

Erlantz Gorostiza, Zweisternekoch

Der Start:

Erdbeere mit Caipirinha – gefroren. Sehr erfrischend.
Die Melone mit Vermouth war genial
Crunchy Crepe Andalusian Style – eine Art Tortilla Chip
Sauerteigbrot hausgemacht – Ich liebe es!
Knuspriges Brot

Das Olivenöl mit dem Sauerteigbrot wäre alleine schon eine Reise wert!

Maracujá Whisky Sour – sehr, sehr lecker!
Drei weitere Amuse Gueule – wir fühlen uns wie im Himmel!
Eine hervorragende Austernvariation mit Gurken Sake Slush und „Rauch“
Das war für mich der eindrucksvollste Gang: Cherry Tomate mit Gazpacho
Königskrebs mit transparentem Cannelloni
Trüffel-Gelatine mit Foie Gras im intensiven Rauch – auch sehr geil!
Trüffel-Gelatine mit Foie Gras im intensiven Rauch – auch sehr geil!
Calamari, Bacon, Parmesan – sehr stark!
Gerüffelte Ravioli mit Muscheln
Butterfisch Bauch mit Iberian Dashi Spaghetti
Wagyu Tartar <3
Wagyu Rippe, 24 Stunden geschmort, in sehr aromatischer Sauce
Limon – großartiger Dessert Start!
Kokosnuss mit Pina Colada und Marakuja Eiskrem – grandios!
Schokoladenkuchen mit Curry und Pfeffer-Eiskrem – das war ein schwer zu verstehendes, neues Geschmackserlebnis
Das Essen war preiswert! Wir verliessen das Restaurant beglückt und würden jederzeit wieder herkommen! Auch der Service war tadellos!

Fazit:
Das M.B. sollte den 3. Stern bekommen. Alles war erstklassig. Da kann man jederzeit hingehen!

Restaurante M.B., Abama, Teneriffa 

Unser Album vom M.B. auf Facebook 

Hinweis: Zu den Getränken hat uns das RitzCarlton eingeladen. Danke dafür.
Die Einladung hatte keine Auswirkungen auf unseren Bericht.

Die besten Restaurants Teneriffas

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

0 Replies to “Bekommt Erlantz Gorostiza den dritten Stern?”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.