Nespresso Gourmet Weeks

Bis 29. März 2015 Genusskultur auf höchstem Niveau in Österreichs besten Hauben-Restaurants

Nespresso lädt wieder in Kooperation mit Gault Millau bis zum 29. März zu den Nespresso Gourmet Weeks. Während eines Zeitraums von vier Wochen haben alle Genießer der Hauben-Gastronomie die Möglichkeit erlesene Menüs in 63 Nespresso Partner-Restaurants österreichweit zu verkosten. Als krönender Abschluss jedes kulinarischen Erlebnisses wird den Gästen ein einzigartiger Kaffeemoment, mit einem Nespresso Grand Cru Kaffee nach eigener Wahl, geboten.

Die Nespresso Partner-Restaurants verwöhnen mit Mittags- und Abendmenüs im Rahmen eines besonders attraktiven Angebots. Die Preise richten sich dabei nach der Anzahl der Hauben, die Menüs variieren zwischen EUR 17,- und EUR 59,-. Die Genussreise wird durch einen Nespresso Grand Cru Kaffee, der im Menü inkludiert ist, perfekt abgerundet.

Seit 2009 begeistern die Nespresso Gourmet Weeks sowohl Nespresso Clubmitglieder als auch Jahr für Jahr neue Liebhaber des guten Essens. Erich Lukas (Restaurant Verdi), ausgezeichnet mit 2 Gault Millau Hauben und 16 Punkten, bringt es auf den Punkt: „Wir sind seit Anfang an Partner der Nespresso Gourmet Weeks. Diese Initiative hat seit Beginn großes Echo erzielt. Jedes Jahr besuchen uns während der Nespresso Gourmet Weeks neue Gäste, allen voran junge Genießer, die wir von der Qualität und Kreativität unserer Küche begeistern können.“


Entdecken Sie kulinarische Kreationen der Spitzenklasse
Für gastronomische Highlights sorgen unter anderem die diesjährigen Botschafter der Nespresso Gourmet Weeks: Andreas Döllerer (Döllerer ́s Genießerrestaurant, 3 Hauben) im Salzburger Golling, Josef und Maria Steffner (Mesnerhaus, 3 Hauben) in Mauterndorf, Toni Mörwald (Toni M., 3 Hauben) in Feuersbrunn und Erich Lukas (Restaurant Verdi, 2 Hauben) in Linz. Insgesamt verwöhnen österreichweit 63 Nespresso Partner-Restaurants ihre Gäste.

www.nespresso.com/gourmetweeks

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.