Drei 2-Sterne-Köche und zwei Dänen zeigen hohe Kochkunst im November

Das 28. Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF) startete mit spannenden Einblicken in die Trends europäischer Küchenkunst durch die Gastköche: Jesper Koch (Aarhus, Dänemark), Paul Ivic (Wien/Österreich), Maria Groß (Erfurt) und Jörg Sackmann (Baiersbronn).

Harald Wohlfahrt begeisterte wieder vor der ausverkauften Orangerie im Maritim Seehotel mit seiner 3-Sterne dotierten klassischen Cuisine. Seinen letzten Auftritt als Gastkoch beim SHGF hatte Michael Röhm am 6. Oktober im Strandhotel Glücksburg zur erstmalig veranstalteten Restaurant-Küchenparty. Ende 2014 schließt der Sternekoch sein Restaurant Zum Heidkrug in Lüneburg, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Am 1. + 2.11.2014 stehen zwei junge, dynamische und nachhaltig orientierte Küchenchefs am Herd der  Gutsküche in Tangstedt. SHGMitglied Matthias Gfrörer freut sich sehr auf seinen Gastkoch Michael Kempf. 1977 in Sigmaringen geboren war 2013 ein einschneidendes Jahr für Kempf: Er läuteten die Hochzeitsglocken und kurz darauf flimmerten zwei Michelin Sterne über seinem Haupt. Seine Küche ist gereift, seine Kompositionen sind ausbalanciert und mit hintergründiger Finesse zubereitet. Dabei setzt der sportliche Maître, dem viele Ideen beim Marathonlauf kommen, das Produkt klar in den Vordergrund, das er durch eigene Kräutermischungen und alte Gemüsesorte ergänzt. 

Bestimmt wird der Winzer und passionierte Koch, Wolfgang Becker, bei seinem SHGF-Gastspiel am 2. & 3.11.14 im Restaurant ‚Fitschen am Dorfteich‘ auf Sylt auch den nördlichsten Weinberg Deutschlands in Keitum besuchen. Seine sensible und einfallsreiche Art, Qualitätsprodukte in herrliche Gaumenfreuden zu verwandeln, löst nicht nur in seiner Heimat Trier Beifallsstürme aus. Auch die Sylter Feinschmecker werden neue Geschmacks-Horizonte durch die exzellente Kochkunst des 2-Sterne-Maître erleben. Er gilt als Künstler, Purist und Perfektionist: ob als Winzer in seinen Trierer Weinbergen oder am Herd seines Design Hotel Becker‘s. Der Gault Millau 2014 attestiert 18 Punkte und sieht in ihm eine der ganz großen Begabungen der deutschen Küche, denn: „Becker imponiert durch traumhafte Gefühle für neue Harmonien…“.

Vor ausverkauftem Haus wird der Däne Peter Madsen am 8. & 9. November im Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum seinen Festival-Einstand feiern. Seine moderne Interpretation der nordischen Küche hat der 23-Jährige auf internationalen Stationen, darunter das Restaurant ‚ACME‘ in New York und bei Tom Aikens in London sowie in den Ausnahme-Tempeln noma, Geranium und Amass in Kopenhagen verinnerlicht. Seit 2012 bestimmt Peter Madsen die Geschicke im Restaurant Skov vom Niels Bugges Hotel in Viborg, Dänemark. Zu seinen Auszeichnungen gehört der Gewinn des Wettbewerbs ‚Nordische Gabel 2013‘.

Sein Debüt beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival feiert am 8. & 9. November 2014 auch Jens Jakob im Schulauer Fährhaus. Der 2-Sterne-Maître vom ‚Le noir‘ aus Saarbrücken ist für seine ausdrucksstarke Küche frankophiler Prägung bekannt. Unverkrampft und locker zeigt der 42-Jährige, was er in seiner Lehrzeit bei 3-Sterne-Zampano Klaus Erfort an Raffinesse und Zubereitungstechniken gelernt und weiterentwickelt hat. Seine produktfokussierte Küche überzeugt durch intensive Aromen, zeitgemäß und leicht präsentiert! Eine Augenweide mit diversen Geschmacksexplosionen – ein must to go für die norddeutschen Genießer an der Elbe in Wedel!

Den Abschlussakkord der 1. Hälfte des 28. SHGF setzt Tommy Friis am Sonntag, 16. November, im Ringhotel Landhaus Gardels. Nach seinem sensationellen Gang bei der Auftaktgala im letzten Jahr darf man gespannt sein, was „Dänemarks bester Koch 2010“ als 5-Gänge-Menü in Dithmarschen zaubert. Seine Ausbildung absolvierte er 1996-1999 im Restaurant Fru Larsen in Lauerbjerg nahe Aarhus. Viele Stationen in Dänemark folgten wie das bekannte Fakkelgårde in Kollund und Henne Kirkeby Kro. Bei seiner Weltreise 2005 durch Australien, New Zealand und Thailand nahm Tommy Friis neue Ideen mit in die Heimat, die er in namhaften Häusern in Kopenhagen umsetzte. 2013 übernahm Tommy Friis in seinem Heimatort das Restaurant Fru Larsen und machte es zum Feinschmeckertreff.

Die zweite Hälfte der 28. Saison startet mit der ausgebuchten ‚8. Tour de Gourmet Jeunesse‘ am Sonntag, 11. Januar 2015. Von Januar bis März 2015 geben **Thomas Martin, *Sarah Henke, **Diethard Urbansky, **Dirk Hoberg, *Sebastian Frank, *Kolja Kleeberg, **Christoph Rüffer und *Marco Müller ihr Stelldichein beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival. Infos zu Terminen und Arrangements unter www.gourmetfestival.de oder Facebook.
Fakten 28. SHGF

* 28. Schleswig-Holstein Gourmet Festival vom 21.9.2014 bis 01. März 2015
* Ausrichter seit 1987 ist die Kooperation Gastliches Wikingland e. V.
* 15 Mitglieder und 31 Veranstaltungen  – Buchungen nur über die jeweiligen Häuser
* 19 Gastköche aus Deutschland, Dänemark und Österreich
* jedes Mitglied entscheidet selbst den Preis im Rahmen zwischen 140 € und 185 € für das 5-Gang-Menü inkl. begleitender Getränke der Partner
* Eröffnungsgala Sonntag, 21. September 2014, im VITALIA Seehotel für 185 €
* 8. ‚Tour de Gourmet Jeunesse‘ am 11. Januar 2015 für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren. Preis 80 € für 4-Gang-Menü, begleitende Getränke und Audi Shuttle-Service.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.