Pizza auf Platz 1

Pizza auf Platz 1, Sushi & Co. auf dem Vormarsch

Eine Auswertung der knapp 9 Millionen bislang getätigten Bestellungen von Lieferheld-Kunden belegt, dass Pizza Deutschlands beliebtestes Lieferessen ist. Konkurrenz kommt aber von der asiatischen Küche, die weiter an Popularität gewinnt. Deutsche Küche landet abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Bei 28% aller Bestellungen wird Pizza gewünscht, dies hievt den runden Teigfladen auf den ersten Platz der Beliebtheitsskala in Deutschland. Umgekehrt bedeutet dies aber auch: 72% haben andere Vorlieben als Margherita, Tonno oder Quattro Stagioni. Insofern sollte die vereinfachende Berufsbezeichnung „Pizzabote“ eigentlich der Vergangenheit angehören. Besonders stark ist mittlerweile asiatische Küche gefragt: Addiert man die getrennt ausgewerteten Sushi-Bestellungen zur restlichen asiatischen Küche zu, kommt man auf einen stattlichen Anteil von 21% für die Asia-Fans. Indisch, Amerikanisch (Burger), Griechisch und Türkisch sind zwar auch beliebt, können aber mit italienischer und asiatischer Küche nicht mithalten. Ganz zu schweigen von Schnitzel, Kohlroulade & Co.: Deutsche Küche wird mit einem Anteil knapp unter 1% äußerst selten bestellt.

Den Asiaten kommt der Mega-Trend „Gesunde Ernährung“ zugute, denn die fernöstliche Küche gilt als leicht und bekömmlich. Genau danach verlangen die Konsumenten: Nach einer Forsa-Umfrage geben aktuell 74% der deutschen Frauen an, sich immer oder überwiegend gesund zu ernähren. Dies gilt ebenfalls für immerhin 52% der deutschen Männer. Und der Markt reagiert entsprechend. Ernährungsbewusste Menschen finden mittlerweile ein immer breiteres Angebot an Speisen, ob vegetarisch, vegan oder leichte Kost. Dieser Trend macht auch beim Lieferessen nicht halt, insbesondere in Großstädten schießen Angebote für gesundes Essen, das nach Hause kommt, aus dem Boden.

Gesunde Ernährung ist zwar der große Trend, aber (noch) nicht das Maß aller Dinge: Laut Forsa geben 45% der Deutschen an, bei der Essensauswahl zu allererst nach dem Kriterium „Geschmack“ zu entscheiden, für nur 35% genießt die „Gesundheit“ Priorität.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.