INTERNORGA

Die Vorbereitungen für die 88. INTERNORGA laufen auf Hochtouren. Das Hamburger Messegelände ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt ausgebucht, in vielen Bereichen gibt es Wartelisten. Vom 14. bis 19. März 2014 präsentieren mehr als 1.200 Aussteller aus rund 25 Ländern auf der Leitmesse die neusten Produktentwicklungen, Trends und Innovationen rund um Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Abgerundet wird die INTERNORGA durch ein großes Rahmenprogramm, innovative Ausstellungs- und Sideevent-Konzepte sowie ein umfangreiches Kongressangebot mit hochkarätigen Referenten aus dem In- und Ausland.

„Die besondere Stärke der INTERNORGA ist die Kombination aus einem einzigartig vielfältigen Ausstellungsangebot und der Präsentation aller Trends und Innovationen für den gesamten Außer-Haus-Markt“, sagt Bernd Aufderheide, Geschäftsführer der Hamburg Messe und Congress GmbH im Gourmet Report Gespräch. „Die INTERNORGA ist das Tor zur Branche. Um ihren Anspruch als Leitmesse jedes Jahr erneut zu erfüllen, stellen wir sie regelmäßig auf den Prüfstand und setzen neue Ideen und Formate um. Die zahlreichen frühzeitigen Anmeldungen der Aussteller, und darunter aller Marktführer, bestätigen uns, dass wir mit unserem Konzept genau richtig liegen“, so Bernd Aufderheide weiter.

Spannendes und informatives Rahmen- und Kongressprogramm
Ein Highlight der INTERNORGA ist ihr begleitendes Rahmen- und Kongressprogramm. Einige der in 2013 eingeführten Formate wie die LiquID Bar, die SKYWALK Tafel sowie das Trendforum Pink Cube erhielten von Ausstellern und Besuchern ein so herausragend positives Feedback, dass sie in 2014 weitergeführt und erweitert werden. Die Präsenz der LiquID Bar wird im kommenden Jahr ausgebaut. Hier können Fachbesucher neue Drinks und ihre Hersteller bzw. Importeure kennenlernen. Auf der SKYWALK Tafel zeigen namhafte Aussteller, was in Sachen Table Top angesagt ist, und wie Geschirr, Gläser, Besteck und Bestuhlung anspruchsvoll inszeniert werden. Trends erleben Besucher zudem nicht nur live bei den Ausstellern, sondern zusätzlich im Trendforum Pink Cube. Dort erfahren sie von der renommierten Trendexpertin Karin Tischer, wie sich das Angebot in der Gastronomie in den kommenden Jahren entwickeln wird.

Außerordentlich erfolgreich ist auch das Kongressprogramm: Gleich zwei der wichtigsten Branchenkongresse finden im Rahmen der INTERNORGA statt: der Deutsche Kongress für Gemeinschaftsverpflegung und das Internationale Foodservice-Forum. Allein letzteres begrüßt 1.800 hochkarätige Entscheider aus der europäischen Foodservice-Branche. Fest im Rahmenprogramm verankert ist mittlerweile auch das INTERNORGA-Forum Schulcatering. Zum vierten Mal beleuchtet es die Ernährung von Kindern und Jugendlichen.

Neuer Aussteller
Erstmals stellt auch die kochmesser.de Import GmbH & Co KG, ein führender Importeur japanischer und anderer Küchenmesser , auf der der Internorga aus.

Über die INTERNORGA
Die INTERNORGA ist seit 1921 die europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Jedes Jahr im März präsentieren mehr als 1.200 Aussteller aus dem In- und Ausland Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Die Ausstellerpräsentationen werden durch ein großes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse, Award-Verleihungen und innovative Sideevent-Konzepte ergänzt. Die INTERNORGA findet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt statt. Der Einlass erfolgt ausschließlich nach Legitimation als Fachbesucher.
Eintritt: 29,50 Euro (Zweitageskarte 38 Euro), Fachschüler: 16 Euro.

www.internorga.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.