Starwood Triple Benefits

Die Mitgliedschaft in dem preisgekrönten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest ist kostenlos. Mitglieder profierten ab dem ersten Tag von den Triple Benefits und weiteren Vorteilen.

Starwood Preferred Guest (SPG), das Kundenbindungsprogramm von Starwood Hotels stellte die neue Aktion „Triple Benefits“ vor. Bis Ende September können SPG-Mitglieder von drei exklusiven Vorteilen profitieren, wann immer sie in einem der teilnehmenden Restaurants oder in einer der teilnehmenden Bars der Starwood Hotels und Resorts ein Getränk zu sich nehmen oder speisen – insgesamt in 650 Restaurants und Bars rund um den Globus. Hierzu gehören unter anderen das Simply India im The St. Regis Mauritius und das Arola im W Paris – Opéra – beide mit Michelin-Stern-dekorierten Küchenchefs, die ihre Gäste mit innovativen Interpretationen traditioneller Gerichte überraschen.

In Deutschland kommen SPG-Mitglieder gleich in 17 Restaurants in den Genuss der „Triple Benefits“. Dazu zählt das Restaurant Villers im Hotel Fürstenhof in Leipzig, einem Mitglied der Luxury Collection. Die warme und sonnige Atmosphäre eines Salons aus dem 18. Jahrhundert bildet den perfekten Rahmen für erstklassige deutsche und internationale Spezialitäten, die Küchenchef Till Weiß und sein Team hier mit erlesenen Zutaten aus der Umgebung zubereiten. Außerdem gilt „Triple Benefits“ etwa im GrandSeven Restaurant im Westin Grand Frankfurt, wo nach dem FRESH-Prinzip „Flavoured, Regional, Energizing, Sensual and Healthy“ Klassiker und neue Kreationen auf den Tisch kommen. Nicht nur dreifache Rabattauswahl, obendrein einen herrlichen Ausblick genießen die Gäste des Le Ciel Restaurant & Bar im Le Royal Méridien Hamburg. Zu den weiteren teilnehmenden Restaurants zählen auch das ZEN – The Best of Pan Asian Cuisine, in dem der „junge wilde“ Felix Rommel am Herd steht, sowie das 5th Avenue im Sheraton Hanover Pelikan Hotel und das Restaurant am Park in im Sheraton Essen Hotel. Eine Liste aller Restaurants und Bars, die an der F&B-Aktion teilnehmen, finden Sie unter www.spg.com/triplebenefits .

In jedem der teilnehmenden Hotels profitieren die Gäste von den drei „F&B-Vorteilen“ bei Speisen und Getränken, darunter ein 10- bis 30-prozentiger Preisnachlass während des dreimonatigen Aktionszeitraums. Zu den Vergünstigungen, die Mitglieder in Anspruch nehmen können, gehören außerdem kostenlose Mahlzeiten für Kinder unter sechs Jahren und 50-prozentige Preisnachlässe für Kinder unter zwölf, Bonus-Starpoints bei Essensbestellungen in der Gruppe, ein 15-prozentiger Preisnachlass auf Spa-Behandlungen sowie ein kostenloses Glas Wein oder eine Gratiskäseplatte.


„Im vergangenen Jahr haben sich in der Region die Ausgaben von SPG-Mitgliedern für Speisen in den Restaurants von Starwood ‚außerhalb der Aufenthaltszeiten’ verdoppelt“, so Steven Taylor, Vice President, Marketing, Starwood Hotels & Resorts, Europe, Africa & Middle East. „Deshalb haben wir das Triple-Benefits-Programm gestartet. Dabei handelt es sich um die erste weltweite Werbekampagne für Speisen und Getränke, um für unsere Gäste zusätzliche Anreize zu schaffen, F&B-Optionen wahrzunehmen, wenn sie auf Reisen sind oder auch an ihrem Wohnort. Wir sind überzeugt, dass diese Vorteile dazu beitragen, die Bedeutung von SPG bei unseren Mitgliedern weiter zu steigern und sie zu ermutigen, sich von den einzigartigen Genüssen unserer Restaurants und Bars rund um den Globus verzaubern zu lassen.“

Ganzjährige Vorteile für SPG-Mitglieder
SPG ist das einzige Kundenbindungsprogramm der Reisebranche, das für seine Mitglieder in der ganzen Welt umfassende Vorteile bei Speisen und Getränken bereithält. Die Teilnahme am SPG-Programm steht allen Gästen offen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und gibt Zugang zu den Triple Benefits und anderen Vorteilen. SPG ermöglicht den Mitgliedern ganzjährig Einsparungen von bis zu 30 Prozent in mehr als 1000 Restaurants und Bars in über 400 Starwood Hotels rund um den Globus. SPG-Mitglieder können auch thematische monatliche Werbeaktionen in teilnehmenden Restaurants und Bars in Anspruch nehmen und bei ihren Essensbestellungen Starpoints sammeln. Mithilfe des bahnbrechenden Programms „SPG Moments“ lassen sich Starpoints in außergewöhnliche Lifestyle-Events verwandeln, etwa in Besuche von Kinopremieren mit zugehörigen Starauftritten auf dem roten Teppich, Livekonzerte mit beliebten Künstlern, hochrangige Sportveranstaltungen und unvergessliche kulinarische Genüsse bei Michelin-Stern-dekorierten Küchenchefs.

Nach der erfolgreichen Einführung der englischen Website „SPG Restaurants and Bars“ unter SPGrestaurantsandbars.com hat SPG in jüngster Vergangenheit auch zusätzliche Versionen der Website in anderen Sprachen, wie Spanisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Italienisch eröffnet, um SPG-Mitgliedern den Zugang zu exklusiven Preisnachlässen und kulinarischen VIP-Erlebnissen zu ermöglichen. www.de.spgrestaurantsandbars.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.