FINE Das Weinmagazin 04/2012

Altes Geld und großer Wein:

On s’amuse«: Baron Eric de Rothschild vom Château Lafite-Rothschild in Pauillac ist der heiter-gelassene Souverän über zwei Welten.
Baron Eric erfreut sich an kleinen Späßen wie am großen Erfolg. Er ist einer der Chefs der berühmtesten Bankiersfamilie Europas, die den Wiederaufstieg nach der Enteignung durch den französischen Präsidenten François Mitterrand im Jahr 1982 geschafft hat. Und er hat Château Lafite-Rothschild, dessen Leitung er 1974 nach einigen problematischen Jahren übernahm, wieder an die Spitze geführt.

Weitere Themen in FINE Das Weinmagazin 04/2012:
So vielfältig wie die Landschaft, so abwechslungsreich wie die Böden, so unterschiedlich wie das Klima und so mannigfaltig wie seine Winzer:
Riesling von der Nahe.

Bewegte Vergangenheit, verheißungsvolle Zukunft:
Die Weine der Domaine Jacques Prieur in Meursault schließen zu den Größten der Bourgogne auf.

Nur ein Gehilfe der Natur:
Für Nicolas Joly, den Weinpionier von der Loire, ist Biodynamik weder Aberglaube noch illusorisches Weltbild, sondern gelebte Realität: Sein Clos de la Coulée de Serrant gibt ihm recht.

Großes Kino für einen großen Champagner:
In Los Angeles feierte Dom Pérignon den amerikanischen Starregisseur David Lynch und dessen Kampagne für die neuen Vintage-Editionen mit einer Mega-Party.

Wein und Speisen:
Jürgen Dollase bei Patrick Bittner und Franck Mouzon im Restaurant Français in Frankfurt.

Die Stuart Pigott Kolumne:
Große Gewächse. Taktik und Chance.

Dies und mehr in der Weihnachtsausgabe der FINE.

Unter folgendem Link finden Sie FINE Das Weinmagazin als blätterbares Buch: http://issuu.com/finemag/docs/fine_412.

Weitere Informationen zu FINE Das Weinmagazin finden Sie unter: www.fine-magazines.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.