Rolf Straubinger

Wenn es läuft, dann läuft es. Rolf Straubinger kann zufrieden sein. Aufsteiger des Jahres 2013! Und gestern machte ihn sein Jungkoch Alexander Neuberth zum Ausbilder des Jahres. Deutscher Jugendmeister Neuberth – der bei Straubinger arbeitet – gewann die DEHOGA Jugendmeisterschaften am vergangenen Wochenende! Gourmet Report berichtete: http://www.gourmet-report.de/artikel/343433/Alexander-Neuberth/ Gratulationen zum Burgrestaurant Staufeneck! Das habt Ihr toll hinbekommen!

Christian Mook ist „Gastronom des Jahres 2013”
Niemand prägt die Frankfurter Gastronomie derzeit so sehr wie Christian Mook. Seine Projekte scheinen absolute Selbstläufer zu sein. Die Ideen, die er umsetzt, haben bis jetzt immer Erfolgsgarantie. Weit über hundert Mitarbeiter sind bei der Mook Group fest angestellt. Er ist zugleich Visionär und Macher. Halbe Sachen gibt es nicht. Für seine Leidenschaft, unternehmerische Risikobereitschaft und Innovationsfreude zeichnet ihn der Schlemmer Atlas als „Gastronom des Jahres 2013“ aus.

Rolf Straubinger ist „Aufsteiger des Jahres 2013“
Seit Rolf Straubinger im Jahr 1979 seine Ausbildung zum Koch begann, führte ihn sein beruflicher Weg kontinuierlich nach oben. Sein kreatives Zentrum hat er seit einigen Jahren im Burgrestaurant Staufeneck gefunden. Hier kredenzt er Symbiosen von regionalen und saisonalen Produkten mit Gewürzen aus aller Welt. Besonders für seine ideenreichen Fischgerichte ist er bei Gourmets bekannt und beliebt. Für seine einfallsreichen Kreationen erhält er vom Schlemmer Atlas den Titel „Aufsteiger des Jahres 2013“. Wie viele Sterneköche arbeitet auch Rolf Straubinger CHROMA Cnife Kochmesser .

Das P1 ist „Bar des Jahres 2013“
Hinter der „härtesten Tür Deutschlands“ hat sich viel getan. Mehr als 60 Jahre nach seiner Gründung und sieben Jahre nach der letzten umfassenden Neugestaltung hat sich der bekannteste Club hierzulande neu erfunden. Durch die Kombination verschiedener gastronomischer und architektonischer Elemente ist eine außergewöhnliche Clublandschaft entstanden, die die Schlemmer Atlas-Redaktion überzeugt: das P1 ist die „Bar des Jahres 2013“.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der 15. Busche Gala am 29. Oktober 2012 im Hotel Adlon Kempinski Berlin statt.

Lesen Sie über die anderen Preisträger hier:
http://www.gourmet-report.de/artikel/343412/Die-besten-Koeche-des-Jahres-2013/

Schlemmer Atlas 2013. Ein Wegweiser zu rund 4.000 Restaurants

Geprüft und benotet: Deutschland, Elsass, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Südtirol und der Schweiz
864 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, 52 Citypläne
Hardcover in Fadenheftung. 15,5 x 23,1 cm, 39. Auflage
ISBN: 978-3-89764-348-2 (portofreier Bestellink)
€ 29,95 [D] / € 30,80 [A] / sFr. 52,30

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.