Michael Hoffmann

Die neue Ausgabe von FIRE&FOOD
Meeresfrüchte sind köstlich, gesund und ideal für einen leichten Sommergenuss vom Grill. Leider trauen sich viele die Zubereitung von frischem Hummer & Co. nicht zu. Der amtierende Deutsche Grill- und Barbecuekönig Michael Hoffmann zeigt in der neuen Ausgabe der Zeitschrift FIRE&FOOD, wie lecker man Meeresfrüchte auf dem Grill zubereiten kann.

Meeresfrüchte wie Weich-, Schalen- oder Krustentiere sind eine leckere Alternative zu Würstchen und Steak auf dem Grill. Sie liegen nicht schwer im Magen, sind eiweißreich und fettarm und gelten daher als Idealbesetzung für eine gesunde und figurfreundliche Ernährung. Der Clou: Krusten- und Schalentiere bringen ihren natürlichen Schutz vor zu viel Grillhitze gleich mit und eignen sich daher auch sehr gut für Neueinsteiger in Sachen Grillen und Barbecuen.

Michael Hoffmann gehört mit seinem Grillteam „GutGlut e.V.“ seit Jahren zur Profiliga der deutschen Grill- und Barbecueszene. Im Mai hat das Team auf der Deutschen Grillmeisterschaft, die jährlich von der German Barbecue Association (GBA e.V.) ausgerichtet wird, in Schwäbisch Hall den Sieg errungen. Als Teamchef wurde er zum „Deutschen Grill- und Barbecuekönig 2012“ gekrönt. Für die neue Ausgabe des Grillmagazins FIRE&FOOD setzt er Hummer, Langusten, Jakobsmuscheln & Co. mit raffinierten Rezepten gekonnt in Szene und zeigt, wie unkompliziert der Umgang mit frischen Meeresfrüchten sein kann. Doch nicht nur das Know-how zählt – auch die Qualität ist ausschlaggebend für das Gelingen auf dem heißen Grillrost, wie Martin Volkelt, Leiter der Produktentwicklung bei „Deutsche See“ Fischmanufaktur, erklärt: „Eine gute Qualität bei Schalen- und Krustentieren erkennt man an ihrem Geruch. Dieser sollte an Meer erinnern. Ferner muss ihr Äußeres knackig-frisch sein.

Um optimale Qualitäten zu gewährleisten, kaufen wir Fisch und Meeresfrüchte weltweit bei langjährigen Partnern ein und kontrollieren sie in unserer Manufaktur in Bremerhaven sehr sorgfältig. Denn unser Ziel ist, nur die besten Produkte anzubieten, tagtäglich.“
Wer sich der Herausforderung stellen will, mit frischen Meeresfrüchten nach allen Regeln der Grillkunst leckere Abwechslung auf den Rost zu bringen, greift ab dem 27. Juli 2012 zur neuen Ausgabe von FIRE&FOOD. Europas einzigartiges deutschsprachiges Grill- und Barbecuemagazin ist im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel, im Grillfachhandel und über die Website www.fire-food.com erhältlich. Rückfragen bitte an: FIRE&FOOD Verlag GmbH, Elmar Fetscher, Waldseer


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.