Südfünens Kulinarischer Lebensmittelmarkt in Svendborg

Am 23. und 24. Juni von 10 bis 17 Uhr ist wieder Südfünens Kulinarischer Lebensmittelmarkt (Kulinarisk Sydfyn Fødevaremarked) im Centrum von Svendborg. Die traditionelle Veranstaltung am letzten Juni-Wochenende wird von über 15.000 Interessierten besucht. Ein nationaler Markt für guten Geschmack, für Slow Food Kenner, der „Salone del Gusto“ des Nordens.

Rund 150 Aussteller aus Dänemark und dem Ausland (Deutschland, Italien und Schweden) bieten ihre Erzeugnisse aus natürlichen gentechnikfreien Rohstoffen mit hoher handwerklicher Qualität zum Kauf und zum kostenlosen Probieren an. Eine einzigartige Gelegenheit, die erstklassige Vielfalt regionaler dänischer Produkte kennen zu lernen. Es geht um Slow Food und Ökologie, Geschmack und Nachhaltigkeit, die Qualität regionaler Produkte in Dänemarks erster Cittaslow.

Wie siedet man Salz? So öffnen Sie die Austern? Und schmeckt Chili wirklich so stark wie die Erwachsenen sagen? All dies und noch viel mehr macht Kinder ein bisschen schlauer, wenn das Kulinarische Südfünen zum elften Mal zu Skandinaviens größtem Lebensmittel-Markt in die schöne Hafenstadt Svendborg einlädt.

Zu erleben sind Stände mit Geschmacksproben heimischer Landwirte, Obstbauern und Delikatessen-Hersteller, neue Initiativen wie das Nordische Käsefestival oder Ethnische Küche. Foodblogger bloggen live von der Veranstaltung, und Dänemarks Salzcenter lässt Kinder aus nächster Nähe erleben, wie man Salz siedet.

Eine neue Initiative ist „der Weg zum Essen“, wo Kinder, Jugendliche und ihre Eltern durch fünf Lebensmittel-Stationen geführt werden, wo sie in engen Kontakt mit frischen regionalen Meeresfrüchten, Gemüsen, Milchprodukten, Fisch und Fleisch kommen. Sie dürfen zum Beispiel Austern öffnen, eine Kuh melken oder einen eigenen Smoothie mixen.

Mit dem Besuch von Lebensmittel-Enthusiasten und Interessierten jeden Alters aus Dänemark und Ländern wie Deutschland, Schweden, Norwegen, Italien oder Australien wird für ein vielfältiges Universum der Aromen und Düfte gesorgt, das ein wenig weiter als die traditionelle und alltägliche dänische Küche reicht.
Eintritt: 40 Kronen (5 Euro) pro Tag. Beide Tage 50 Kronen (6,50 Euro). Kinder unter 12 Jahren in Begleitung Erwachsener frei. Umtausch in Euro ist auch auf dem Markt problemlos möglich. Deutschsprachiger Kontakt (auch für Aussteller): Mikael Hansen kontakt@kulinarisksydfyn.dk . Weitere Info: www.kulinarisksydfyn.dk ,www.cittaslow-svendborg.dk

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.