Tsunamiwarnung

Indischer Ozean: Erdbeben vor Sumatra mit Tsunamiwarnung

Aktuelles Statement von TUI Chefreiseleiter Ralf Rau in Bangkok zur Situation in Thailand

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keinen Tsunami vor den Küsten Thailands. Die Frühwarnsysteme vor Ort funktionieren, alle sind informiert und vorbereitet. Die Hotels in den Ferienregionen wie Phuket und Khao Lak, die direkt am Strand liegen, haben ihre Gäste in höher gelegenes Terrain gebracht. Der Flughafen wurde als Vorsichtsmaßnahme bis morgen früh geschlossen. Die TUI Reiseleiter kümmern sich um die Urlaubsgäste. Derzeit befinden sich rund 2.800 deutsche TUI Gäste vor Ort.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.