Restaurant „nahm“, Bangkok

Das Sterne-Restaurant „nahm“ im COMO Metropolitan Bankok öffnet wieder nach einer Pause mit seiner authentischer Thaiküche seine Pforten. Unter der Führung der mehrfach ausgezeichneten Küchenchefin Pim Techamuanvivit erstrahlen sowohl die Speisekarte als auch das Restaurant nahm selbst in neuem Glanz und versprechen thailändische Kochkunst.

Nahm, Bangkok Suppe & Hauptgerichte
„Restaurant „nahm“, Bangkok“ weiterlesen

Sühring – Deutsche Küche in Bangkok

Die Sven Elverfeld Schüler Thomas & Mathias Sühring betreiben das gleichnamige Zwei-Sternerestaurant mit Deutscher Küche in Bangkok

So ein Restaurant wie das Sühring wünscht man sich überall! Nicht nur für Besucher. Wie oft wurde ich schon gefragt, wo man gut „Deutsch“ essen kann. Ich konnte immer nur Adressen empfehlen, wo man halbwegs ordentlich Deutsch essen kann. Aber „Gut“ nie. Sühring ist das beste Restaurant für Deutsche Küche. Und zwar weltweit. Sühring bedeutet Heimat auf der Zunge.

Leberkäse Brötchen
Leberkäse Brötchen – Sühring Bangkok
„Sühring – Deutsche Küche in Bangkok“ weiterlesen

Bangkok Tipps – Food is the new Sex in Bangkok

Food is the new sex in Bangkok (update) 

Bangkok Anreise
Nach Bangkok zu fliegen ist recht preiswert im Vergleich zu vielen anderen südostasiatischen Zielen. Die Bahrainische Gulfair fliegt ab Frankfurt in der Business Class manchmal für 1050 €, oft für unter 1500 € via Bahrain mit Skychefs und lie flat Sitzen nach BKK. Sehr bequem! Meist sind stopover auf dem Hin- wie auch dem Rückweg erlaubt. Wer die Zeit hat, kann einen Ausflug z.B. nach Dubai oder in den sehr schönen Oman einplanen. Besonders günstig fliegt die Cathay Pacific diese kurze Strecke aus Bahrain. Hier kann man auch prima sehr wenige OneWorld Prämien Punkte einsetzen. Je nach Jahreszeit kann man auch drei bis vier Tage in Bahrain bleiben. Kulinarisch ist Bahrain aber öde, bis auf den Inder Rasoi by Vineet im Gulf Hotel.

Gulfair Business Class mit Sky chef und lie flat beds

„Bangkok Tipps – Food is the new Sex in Bangkok“ weiterlesen

Thomas und Mathias Sühring in Tokio

Die deutschen Küchenchefs Thomas und Mathias Sühring werden mit ihrem vielfach ausgezeichneten Restaurant vom 12. bis 15. Juli 2019 im Mandarin Oriental, Tokio als Gastköche vertreten sein. Die Zwillingsbrüder aus Berlin eröffneten 2016 ihr Restaurant Sühring in Bangkok, das seitdem jedes Jahr unter die „World’s 50 Best Restaurants“ gewählt wurde.

Thomas und Mathias Sühring
„Thomas und Mathias Sühring in Tokio“ weiterlesen

Michelin Thailand auch mit Phuket und Phang-Nga

Thailand greift auch 2019 nach den Sternen

Ende des Jahres ist es soweit: Thailand geht in Sachen Kulinarik in die nächste Runde und veröffentlicht den zweiten Guide Michelin. Diesmal sind neben Bangkok auch Phuket und Phang-Nga vertreten. Erscheinen wird der renommierte Hotel– und Restaurantführer zweisprachig, auf Englisch und Thailändisch, als Print- und Digitalausgabe.

Mirco Keller (Water Library Bangkok) – wie seine Lehrherren Markus Semmler und Tim Raue arbeitet er auch mit type 301 Messern

„Michelin Thailand auch mit Phuket und Phang-Nga“ weiterlesen

Die 10 besten Städte der Welt für Business Trips

Die Webseite FitSmallBusiness.com ermittelte die besten Städte für eine Geschäftsreise.

Ingesamt sieben Faktoren wurden gewichtet:

  1. Anzahl der Hotels – 20 %
  2. Anzahl der Zimmer – 20 %
  3. Anzahl der Fluglinien – 15 %
  4. Pünktlichkeit der Fluggesellschaften – 17,5 %
  5. Hotelpreise – 12,5 %
  6. Restaurantkosten 7,5 %
  7. Mietwagenkosten – 7,5 %

Sechs der besten Städte liegen in Asien, zwei in den USA. Berlin liegt auf Platz vier weltweit und wird nur von Madrid in Europa überflügelt.

Berlin ist bekannt für besonders gute und preiswerte Hotels – Bild: Hotel Palace Berlin  

„Die 10 besten Städte der Welt für Business Trips“ weiterlesen

Die 50 besten Restaurants der Welt 2018

Massimo Botturas Osteria Francescana erobert den ersten Platz in den 50 besten Restaurants der Welt 2018

• Die Osteria Francescana in Modena, Italien, wird als das beste Restaurant der Welt ausgezeichnet, gesponsert von Nestle Waters

• Die Liste 2018 umfasst Restaurants aus 23 Ländern weltweit und umfasst neun neue Restaurants. Sechs Restaurants geben ihr Debüt und drei kommen als Wiedereintritte auf die Liste zurück

Den in Tokio, Japan, gewinnt den von Lavazza gesponserten „Highest Climber Award“, der um 28 Plätze auf Platz 17 ansteigt

Disfrutar in Barcelona, ​​Spanien, ist der höchste Neuzugang und debütiert auf der Liste auf Platz 18

• Dan Barber von Blue Hill in den Stone Barns in Pocantico Hills, USA wurde von seinen Kollegen als Gewinner des  Chefs ‚Choice Awards gewählt

Geranium in Kopenhagen, Dänemark, gewinnt den  Art of Hospitality Award

Azurmendi erhält den Sustainable Restaurant Award

50 best Restaurants 2019 (Klicken Sie das Bild mit der rechten Maustaste an und öffnen Sie im neuen Fenster, um es lesbar zu bekommen)

„Die 50 besten Restaurants der Welt 2018“ weiterlesen

Casual Dining in Bangkok 

Fine Dining macht viel Freude in Bangkok. Casual Dining macht noch mehr Spaß, weil es teilweise wirklich günstig ist und so richtig gut schmeckt.

Die Strassenstände beurteilen wir nicht. Die Qualität und die Hygiene sind sehr unterschiedlich. Hier sollte jeder sich aussuchen, was er mag.

Ein guter Ort,  um gute und preiswerte Eateries zu finden, sind die teilweise riesigen Shopping Centre.  Unsere Lieblings-Mall ist die Central World mit dem angeschlossenen japanischen Kaufhaus Isetan. Aber fast jede neuere Mall bietet etwas Tolles.

Isetan Bangkok: Thunfischplatte: Otoro, Churtoro und Maguro Nigiri Sushi

„Casual Dining in Bangkok “ weiterlesen

Fine Dining in Bangkok

Diese Seite wird regelmässig aktualisiert!  Stand August 2019

Bangkok bedeutet Essen. Die Einwohner lieben essen. Natürlich findet man überall die berühmten Strassenstände, die in unterschiedlicher Qualität und Hygiene ihre Ware anbieten.
Aber auch die Freunde anderer Küchen finden fantastische Restaurants. die Bandbreite ist sehr breit, mit Fokus auf japanisch-chinesisch-koreanisch. Auch europäisch ist prominent und hochwertig vertreten, durch Deutsche und Franzosen hauptsächlich.

Mirco Keller Dessert – Water Library, Bangkok

„Fine Dining in Bangkok“ weiterlesen