Markus Medler

Von Morchelcannelloni und Griesbrei – Markus Medler aus Bimbach ist Küchenchef im Gourmetrestaurant Hessler in Maintal

Carolin Eberhard

„Ich liebe Flurgönder“, schwärmt Markus Medler. Als Chefkoch in einem der besten Restaurants Deutschlands, dem Hessler in Maintal, tischt der 33-Jährige seinen Gästen allerdings ganz andere Leckereien auf. So bereitet der junge Mann aus Bimbach beispielsweise mit Rücken vom Spessartreh im Crêpemantel mit Wacholderjus und glacierten Äpfeln sowie anderen kulinarischen Köstlichkeiten dem Gaumen wahre Freuden. Dass Medler auf der Zunge wahre Wunder auslösen kann, verdankt er nicht zuletzt dem Drei-Sterne-Koch Dieter Müller, einer der weltbesten Köche, bei dem er unter anderem sein Handwerk lernte.

Seit April ist Markus Medler neuer Chefkoch im Gourmetrestaurant Hessler in der Mittelalteridylle Maintal östlich von Frankfurt und kämpft dort um den Stern des Hauses. Das kleine Restaurant am Main trägt die Auszeichnung des Guide Michelin bereits seit 1979 ununterbrochen, erkocht von der zwischenzeitlich verstorbenen Katharina-Doris Hessler und ihrer Nachfolgerin Sybille Milde, Deutschlands jüngster Sterne-Köchin. „Ich habe ein schweres Erbe angetreten“, weiß deshalb der Bimbacher, der nun das Kommando in der Küche übernommen hat, nur zu gut. Er hat sich vorgenommen, den von seinen beiden Vorgängerinnen für das Restaurant erkochten Michelin-Stern zu bestätigen. „Als Koch brauchst du das gewisse Händchen, Ehrgeiz und die beste Ware und ein gutes Team“, sagte Doris-Katharina Hessler schon damals. Medler hat dieses Händchen. Mit seinem sicheren Gefühl für Aromen, deren Stimmigkeit und Harmonie will auch er für eine Sterneküche sorgen, stets mit Hesslers Philosophie im Hinterkopf: „Der gute Geschmack ist die Fähigkeit, fortwährend der Übertreibung entgegenzuwirken.“

Lesen Sie den gesamten Artikel von Carolin Eberhard:
www.fuldaerzeitung.de/sixcms/detail.php?id=144509

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (4 votes)

2 Antworten auf „Markus Medler“

  1. Hallo! Schön von einem anderen Medler zu hören – es gibt recht wenige in Deitschland..
    Grüße an Ihn, und wenn ichs mir irgendwann mal leisten kann, werde ich auch mal bei Ihm spiesen…

    Christoph Medler

  2. Hallo! Schön von einem anderen Medler zu hören – es gibt recht wenige in Deitschland..
    Grüße an Ihn, und wenn ichs mir irgendwann mal leisten kann, werde ich auch mal bei Ihm spiesen…

    Christoph Medler

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.