Wein Mallorca: Bodega Vinyes d´Alaro

Bodega Vinyes d´Alaro – Mit Chardonnay zur Spitze

Offenbar hat Lorenzo, der Besitzer der Bodega Vinyes d’Alaró, ein Faible für Chardonnay. Sie ist die einzige Rebsorte, die auf der noch sehr jungen Bodega kultiviert wird. Andererseits bietet aber auch der rote, säurehaltige Boden wenig Spielraum für Alternativen. Es muss ja auch kein Nachteil sein, wenn man sich auf eine Rebsorte und eine Stilrichtung spezialisiert. Dies ist schließlich auch außerhalb der Balearen häufiger der Fall. Die Geschichte der Bodega beginnt im Jahre 2003, als ein Koch und ein Architekt beschlossen, gemeinsam Wein zu produzieren. Gesagt, getan. Eine ehemalige Gerberei wurde gekauft und zu einer Bodega umgebaut. Hinzu kamen der Erwerb moderner Kellertechnik sowie bestehender Rebflächen. Somit war die nötige Infrastruktur geschaffen. Mit dem Weingut Macià Batle konnte zudem ein erfahrener Partner gefunden werden, der die Bodega mit Rat und Tat bei der Weinherstellung unterstützt. Die stetige Erweiterung der Anbauflächen verspricht für die nächsten Jahre einen steigenden Ertrag und wird die Produktion von derzeit 7.000 auf geplante 20.000 Flaschen erhöhen. Spätestens dann wird man von einem erfolgreichen Wandel – vom einstigen Hobby zur Profession – sprechen können. Und spätesten dann wird diese aufstrebende Bodega zu einem Weinbaubetrieb gewachsen sein, dessen Produkte bei richtiger Handhabe zur Spitzengruppe der Inselweine aufschließen können. Wir haben die Strukturen mit eigenen Augen begutachten können und freuen uns auf die zukünftigen Weine der Bodega Vinyes d’Alaró. Vor allem sind wir sehr gespannt, ob der derzeit im Versuchsanbau befindliche Malvasía, die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen kann.

www.vinyesdalaro.com

www.mallorquiner.com


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.