Der König der Lachse: King Salmon bei „Deutsche See“

Der König der Lachse: King Salmon bei „Deutsche See“

Der Marktführer für Fisch und Meeresfrüchte hat eine Delikatesse für Feinschmecker neu im Sortiment – King Salmon aus Alaska. Der Wildlachs ist einer der edelsten Fische der Weltmeere. Eine schonende Fangmethode und die schnelle Weiterverarbeitung der exquisiten Rohware garantieren eine einzigartige Qualität.

An der eisigen Südküste Alaskas suchten die Experten von „Deutsche See“ nach einem besonderen Leckerbissen. Sie wollten einen der edelsten Wildlachse der Welt kennen lernen und nach Deutschland bringen. Fündig wurden sie bei einer Lachsfischerei in Sitka, die den seltenen Lachs in ausgezeichneter Qualität liefert.

Gefangen werden die Lachse nur dann, wenn sie ihren optimalen Fettgehalt und eine ideale Muskelstruktur erreicht haben. Die schonende Fangmethode mit der Schleppangel („Trolling“) sorgt dafür, dass die Fische nicht gequetscht werden. Anschließend werden sie einzeln an Bord geholt und sofort „pre rigor“ – vor der Totenstarre – sorgfältig weiterverarbeitet. So bleiben der klare Geschmack und die hervorragende Konsistenz der exquisiten Rohware erhalten.

Der King Salmon ist die größte Art der Pazifischen Lachse. Seine Filets sind dick und sehr kräftig. Ein wichtiger Bestandteil der Nahrung der Lachse ist Hering. Das sorgt für einen optimalen Fettgehalt und gibt dem Fleisch einen intensiven Schmelz. Der King Salmon kommt in zwei Varianten vor, dem Red King und dem Ivory King. Das Filet des Red King hat eine leuchtend orange-rote Farbe. Er schmeckt kräftig und klar; die Rückenpartie sehr aromatisch und der Schwanz würzig. Das Bauchstück besticht durch einen besonders hohen Fettgehalt. Der Yvory King ist eine sehr rare genetische Variante des Red King. Sein Fleisch ist elfenbeinfarben, und er ist etwas milder im Geschmack als der Red King. „Deutsche See“ bietet beide Varianten als ganze Fische sowie Red King Salmonfilet an.

King Salmon von „Deutsche See“:

Red King Salmon: Roter Königslachs, vor der Südküste Alaskas schonend mit der Schleppangel gefangen (troll caught), ganzer Fisch ausgenommen, „pre rigor“ weiterverarbeitet, glasiert
Ivory King Salmon: Weißer Königslachs, vor der Südküste Alaskas schonend mit der Schleppangel gefangen (troll caught), ganzer Fisch ausgenommen, „pre rigor“ weiterverarbeitet, glasiert
Red King Salmonfilet: Roter Königslachs, vor der Südküste Alaskas schonend mit der Schleppangel gefangen (troll caught), Filet mit Haut, „pre rigor“ weiterverarbeitet, glasiert

Weiterführende Informationen und Rezeptideen zum King Salmon finden Sie auf der Homepage von „Deutsche See“: www.deutschesee.de/genusswelt/genuss-verbindet/red-king-salmon.html

„Deutsche See“ mit Hauptsitz in Bremerhaven ist in Deutschland die Nummer Eins bei der Vermarktung von Fisch und Meeresfrüchten. In bundesweit mehr als 20 Niederlassungen beschäftigt das Unternehmen rund 1.700 Mitarbeiter und beliefert mehr als 35.000 Kunden vom Lebensmitteleinzelhandel, der Gastronomie und Top-Gastronomie über Caterer bis hin zur Betriebs- und Sozialgastronomie. Der weltweite Einkauf hochwertiger Rohwaren, die sorgfältige und kundenindividuelle Produktion und Veredelung in der Bremerhavener Manufaktur, das überdurchschnittliche Qualitätsmanagement und die im Markt einzigartige Logistik zeichnen das Unternehmen aus. Seit November 2003 gehört die Feinkostmarke BEECK zu „Deutsche See“. Als Marktführer ist sich das Unternehmen der ökologischen, gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung zum nachhaltigen Schutz der natürlichen Ressourcen bewusst. „Deutsche See“ engagiert sich schon lange aktiv für den Erhalt der Fischbestände und den Umweltschutz.

Weitere Informationen: Auf www.deutschesee.de finden Sie alles Wissenswerte rund um Fisch und Fischgenuss.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.