Zu Gast bei Hans Nussbaumer

Zu Gast beim Küchenchef

Das Kulm Hotel St. Moritz lädt zum exklusiven „Chef‘s Table Dîner“
mit Küchenchef Nussbaumer in die neugestaltete Hotelküche

Dem Küchenchef über die Schulter schauen – Bei einem Apéritif und einem Fünf-Gang-Degustationsmenü mit auserlesenen Weinen am Chef’s Table erleben Gäste Küchenchef Hans Nussbaumer und die mit 15 Gault Millau Punkten ausgezeichnete Gourmetküche des Kulm Hotel St. Moritz aus nächster Nähe. Für sportlichen Ausgleich nach ausgiebigem Schlemmen sorgen ein Zwei-Tages-Skipass für das gesamte Oberengadin sowie der gratis Shuttlebus von und zur Talstation der Chantarellabahn. Halbpension mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und Sechs-Gang-Menü im edlen Grand Restaurant sowie die freie Nutzung des Panorama SPA & Health Club runden das Angebot ab. Das Paket Zu Gast bei dem Küchenchef ist inklusive drei Übernachtungen von 4. bis 20. Dezember 2009 ab 980 Schweizer Franken (zirka 646 Euro) pro Person im Doppelzimmer buchbar. Reservierungen nimmt das Hotel telefonisch unter 0041-(0)81/8368000 oder per E-Mail unter reservations@kulmhotel-stmoritz.ch an .

Wahlweise gibt es das Angebot im Dezember für zwei Nächte mit Ein-Tages-Skipass ab 665 Schweizer Franken (zirka 438 Euro) pro Person im Doppelzimmer. Zusätzlich ist das Paket von 10. Januar bis 1. April 2010 für drei Übernachtungen im Zeitraum von Sonntag bis Freitag ab 1.275 Schweizer Franken (etwa 841 Euro) pro Person im Doppelzimmer und nach Verfügbarkeit zu buchen.

Nicht nur die Küche des Fünf-Sterne-Superior Hotels erhält ein modernes Interieur. Das bisherige Restaurant „Rôtisserie des Chevaliers“ sorgt unter dem neuen Namen „The K“ für frischen Wind. In komplett veränderter Optik startet es mit 15 Gault Millau Punkten und zirka 40 Plätzen in die Wintersaison 2009/2010. Als besonderes Highlight wird im „The K“ einige Wochen lang das Gemälde eines bekannten zeitgenössischen Künstlers ausgestellt. Zur Eröffnung können Restaurantgäste das Bild Pop Fitorat (The octopus hooked) des Spaniers Miguel Barceló aus dem Jahr 2000 bestaunen.

Küchenchef Hans Nussbaumer kocht mit einheimischen Zutaten in Kombination mit mediterranen Produkten. Die überarbeitete Speisekarte konzentriert sich auf klassische französische Küche, die leicht und neuzeitlich interpretiert wird. Gäste können jedoch nach wie vor alte Klassiker wie Angus Filet, Loup de mer oder hausgemachte Gänseleberterrine im neuen Ambiente genießen.

Das Kulm Hotel St. Moritz blickt auf eine bewegte und geschichtsträchtige Vergangenheit zurück und prägte den berühmten Wintersportort nachhaltig. So wurde im historischen Gemäuer der Wintertourismus 1864 von Johannes Badrutt ins Leben gerufen. Das luxuriöse Traditionshaus verfügt über 173 Zimmer und Suiten, das Panorama SPA & Health Club, einen eigenen Neun-Loch-Golfplatz sowie ein umfassendes Sport- und Aktivitätenprogramm im Sommer wie Winter.

Weitere Informationen finden sich unter www.kulmhotel-stmoritz.ch .

Hotelpreisvergleich

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.