alfredissimo!

WDR, Samstag, 31.10., 17:50 – 18:20 Uhr

‚Ich bin bei uns zu Hause ausschließlich für das Backen zuständig. Kochen kann ich überhaupt nicht.‘ Der Schauspieler und Moderator Günther Schramm, der sich in den 70er Jahren zunächst als Kriminalassistent Walter Grabert in dem Fernsehkrimi ‚Der Kommissar‘ einen Namen gemacht hatte und später erfolgreich die Rate-Serie ‚Alles oder nichts‘ und ‚Erkennen Sie die Melodie?‘ moderierte. Das Backen entdeckte er für sich, als er mit seiner Familie 1981 nach Kanada auswanderte. ‚Das Angebot an Backwaren war dort eine reine Katastrophe. Also musste ich selbst ran. Mittlerweile versorge ich nicht nur unseren Haushalt mit allen Brotsorten, die es gibt, sondern backe auch regelmäßig für meine Kinder, die sich das Brot auch für ihre Partys bei mir abholen.‘ Seit 2001 lebt Günther Schramm, der das Theaterspielen nicht lassen kann, mit seiner Frau wieder in München. ‚Es ist schön, wieder hier zu sein, aber ich vermisse meinen Rotwein, den ich in Kanada selbst gekeltert habe. Immerhin hatte ich jährlich eine Ausbeute von circa 650 Liter Zinfandel, Cabernet und Merlot. Ein paar Flaschen habe ich sogar noch davon. Aber die hüte ich wie einen wertvollen Schatz.‘

Günther Schramm backt einen ‚Brotfladen‘ und Alfred Biolek kocht ‚Hähnchenschenkel mit Sherry-Morchel-Sauce‘.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.