Ludwig Fienhold

Ludwig Fienhold: Frankfurt für Geniesser – neu angerichtet!

Er weiß, wo es die besten Leberknödel so groß wie Kokosnüsse gibt und die schönsten Apfelweinkneipen sind. Der Restaurantkritiker Ludwig Fienhold stellt die genussvollsten Seiten der Main-Metropole vor: Frankfurt für Geniesser – jetzt im Buchhandel erhältlich!

Das Ludwig Fienhold Buch beinhaltet Insider Tips und Stories hinter den Kulissen über 133 Restaurants, Gasthäuser, Bars, Cafes, Weinläden und vieles mehr. Fienhold ist ein leibhaftiger „Frankfurter“, der seine Stadt in- und auswendig kennt, und das seit über 25 Jahren. In seinem Geniesser Buch findet man zu den phantasievollsten Menüs, den prallsten Knödeln, den schönsten Weinen und der sinnlichsten Pasta.

Ludwig Fienhold ist ein Feinschmecker par excellence, der nichts mit den üblichen Restaurantkritikern gemein hat, da er eine Vielzahl von weltweiten Erfahrungen verarbeitet. Gastrosophische Betrachtungen, satirische Texte und nicht zuletzt Fragen an den Inhaber in Bezug auf die Qualität seiner Gäste bereichern das Lesevergnügen. Das Buch leistet im besten Sinne Verbraucherschutz und geizt nicht mit Information. Gepaart mit Gefühlen – denn Essen & Trinken sind hochemotionale Erlebnisse – macht das Buch „Frankfurt für Geniesser“ den Gast sensibler für die Schwächen und Stärken der Küche. Es wird aber auch jene Köche bestärken, die weit mehr als das Übliche wollen, also den Gast immer wieder sehen wollen. Der Wert einer Restaurantkritik hängt von der Qualität des Kritikers ab – und auch die kann man schmecken.


Ein Urteil über Qualität kann nur der abgeben, der Vergleiche hat. Durch die permanenten Reisen und den seit über einem Vierteljahrhundert geschulten Gaumen des Frankfurter Ludwig Fienhold als gelernter Kultur- und Reise-Redakteur, Journalist und Schriftsteller sind die Voraussetzungen genau dafür gegeben. Schwerpunkte des Kritikers sind Reisen, Hotels, Restaurants, Essen & Weine, Hotel- und Restaurant-Kritiken, Satiren, Essays, Erzählungen, Aphorismen. Das Buch ist tiefgründig, voll sprachlicher Eleganz und Ironie.

Auszug aus dem Inhalt von „Frankfurt für Geniesser“: 133 Top-Adressen für Geniesser, Gourmet-Restaurants, bodenständig raffinierte Küche, Szene Lokale, moderne Weinstuben, Eat & Meet, Breakfast & Lunch, Apfelweinlokale, Kleinhappenkultur, Frankfurter Plätze, Würstchen und Wurstbuden, Weinläden, Italiener, Museumslokale, Ferne Küchen, Schnitzeljagd, Suppenküchen, Sonntagsküche, Glossen, Cafés, Bars, Wellness, Produkt-Themen, Ausflugsziele rund um Frankfurt am Main.

Ludwig Fienhold hat bisher folgende Bücher veröffentlicht: Bissiges Gourmet Lexikon (Satire-Reihe beim Rowohlt Verlag), Frankfurt für Geniesser (Societäts-Verlag), Wider-Sprüche (Aphorismen). Literarische Anthologien. Ausserdem war er als Autor für die Satirezeitschrift Pardon, später Chefredakteur verschiedener Gourmet- und Reisemagazine in seinen Anfangsjahren tätig.

Dieter Weiss

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.