Marian Schneider und Daniela-Maria Hasse sind die Seafood Masters 2005

Seafood Masters 2005
Jetzt geht’s nach Norwegen!
Beim Finale der „Meisterschaft aus Norwegen“ am 5. September war sich die Fachjury einig: Marian Schneider und Daniela-Maria Hasse sind die Seafood Masters 2005. Insgesamt fünf Finalisten-Duos aus je einem Ausbilder und einem/einer Auszubildenden waren in Hamburg angetreten.

Gemeinsam mit der VKD-Fachzeitschrift KÜCHE hatte das Norwegian Seafood Export Council im April dieses Jahres Nachwuchs-Köchinnen und -Köche aufgefordert, zusammen mit ihren Küchenchefs oder Ausbildern ihre Fantasie und ihr Können bei der Zubereitung von hochwertigem Seafood aus Norwegen unter Beweis zu stellen. Zum zweiten Mal nach 2004 ging es damit um den Titel „Seafood Masters“.

Nach Sichtung der Rezeptvorschläge standen die fünf Endrunden-Teams fürs praktische Finale fest: Fünf Duos stellten sich am 5. September in der Elblounge in Hamburg dem vierstündigen Koch-Triathlon und dieser Aufgabe: eine aus kalter und warmer Vorspeise sowie einem Hauptgericht bestehende Drei-Gänge-Kreation mit norwegischem Lachs, Kabeljau und weißem Heilbutt. Sieger nach Punkten wurde das Team aus Marian Schneider (Ausbilder) und Daniela-Maria Hasse (Auszubildende) vom Hotel und Restaurant WildLand in Wietzehorn. Belohnt werden sie mit einer Reise auf Einladung des Norwegian Seafood Export Councils in das Land der Fjorde, wo sie Norwegens Spitzenköchen in die Töpfe gucken dürfen. Der Wettbewerb wurde unterstützt von einem Sponsorenkreis, dem der Verband der Köche Deutschlands e.V., KÜCHE und Rheinhessenwein e.V. sowie die Unternehmen Figgjo (Porzellan), Linie Aquavit und Wüsthof (Messer) angehören.

Abschließend hier der Blick auf eines Siegergerichte vom Team Schneider/Hasse:
In Lauchasche mariniertes Lachsfilet mit Aloe Vera-Orangensoße an Avocado-Sesamcreme und Wildkräutersalat in Schalottendressing, mit Rucola und Meerrettich aromatisiertes Lachstatar auf Vanille-Chicorée und Passionsfruchthonig.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.