Gourmet-Gefängnis

Mafiosi handeln jetzt mit Delikatessen

Schwerverbrecher erobern den Markt für eine bisher unbekannte Spezialität in Italien. Im härtesten Knast des Landes züchten sie Wachteln für Mailänder Spitzenrestaurants. Neben Wachteleiern verkauft die „Fattoria di Al Cappone“ aber auch selbst gezogenes Gemüse und Eiscreme aus der eigenen Manufaktur.

Eine andere Art von Beschäftigungstherapie für Knast-Insassen praktiziert das Mailänder Gefängnis Opera. Im härtesten Knast Italiens betreiben die Insassen eine Wachtelzucht. Insasse Ivan Casali muss noch zwei Jahre in dem Gefängnis bleiben. Dann will er sich mit einer eigenen Zucht selbstständig machen.

Lesen Sie den gesamten Bericht über das Gourmet Gefängnis bei WELT ONLINE:
http://www.welt.de/lifestyle/article2609180/Mafiosi-handeln-jetzt-mit-Delikatessen.html

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.