Kulinarische Spurensuche

In einem Privatrestaurant in der ‚Geisterstraße‘ Pekings sind die Gäste scharf auf die tiefroten Flusskrebse, feurig gewürzt. Doch Chinesen denken beim Essen nicht nur an den Genuss, sondern auch an die Wirkung der Speisen: Süßes beeinflusst Milz und Magen, Bitteres das Herz, Scharfes die Lunge. In Yunnan praktiziert Dr. Ho. Für ihn ist Nahrung auch Arznei. Er warnt vor zuviel Gepökeltem, zuviel eingelegtem Gemüse und vor überladenen Tischen. ZDF-Korrespondent Joachim Holtz ist in China auf kulinarische Spurensuche gegangen.

ZDFdokukanal, Freitag, 27.06., 06:00 – 06:15 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.