Frühlingserwachen in Cottbus

Mit dem Sorat Hotel Cottbus in die Kahnfahrtsaison starten

2008 präsentiert sich Cottbus als Paradies für alle, die gern auf einem Spreewaldkahn dem Frühlingserwachen zusehen. Ab Mai 2008 wird in der Stadt Cottbus, die auch den Namen Tor zum Spreewald trägt, eine alte Tradition wieder belebt. Dann sind Kahnfahrten ab dem alten Spreehafen an der Sandower Brücke wieder möglich. Bereits im Jahr 1856 gab es von hier aus Kahnfahrten. Pünktlich zur Einweihung des neuen alten Spreehafens in Cottbus startet am 2. Mai 2008 um 10 Uhr die erste Kahntour.

Spreewaldbegeisterte und Wasserfreunde können mit dem Wochenendspecial Frühlingserwachen im Sorat Hotel Cottbus, einem restaurierten Jugendstilgebäude unmittelbar am Schlosskirchplatz mitten in der Cottbuser Altstadt vor Anker gehen. Bis zum 31. Mai 2008 gilt ein ermäßigter Preis inklusive großem Sorat Frühstücksbuffet. Für ein Einzelzimmer zahlen Gäste 44 Euro, für das Doppelzimmer 55 Euro. Eine einstündige Kahnfahrt am Wochenende kostet ab Spreehafen Cottbus zur Spreewaldmühle hin und zurück 7 Euro pro Person.

Informationen zum Hotel gibt es unter www.sorat-hotels.com – Reservierungen sind direkt im Sorat Hotel Cottbus unter Telefon (03 55) 784 40 möglich.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.