Spitzentreffen der Sterne-Köche in Frankfurt

S.Pellegrino und Acqua Panna präsentierten am
28. Januar die Kulinarische Auslese 2008
Ehrung der 2008 besten deutschen und der 2008 besten österreichischen Köche im Witzigmann & Roncalli Bajazzo in Frankfurt

Der Abend stand wortwörtlich unter vielen guten Sternen:
Am 28. Januar enthüllten S.Pellegrino und Acqua Panna im Rahmen einer feierlichen
Gala, welche deutschen und österreichischen Spitzenköche es diesmal unter
die „Besten der Besten“ geschafft haben.

Entsprechend hochkarätig besetzt war
das Publikum im Witzigmann & Roncalli Bajazzo: Harald Wohlfahrt, Hans Haas und
Juan Amador aus Deutschland sowie Rudolf Obauer, Lisl Wagner-Bacher und
Walter Eselböck aus Österreich waren nur einige der Kochstars, die ihre Auszeichnung
persönlich entgegennahmen – unter dem Applaus von Ex-Fußballweltmeister
Bernd Hölzenbein, KSC-Manager Rolf Dohmen, Gourmet-Legende Gerd Käfer und
vielen anderen.

Insgesamt fanden sich mehr als 80 Sterne und 500 geladene Gäste im
Bajazzo ein.
So viel Prominenz und geschulte Gaumen kulinarisch zu verwöhnen, forderte selbst
Hausherrn und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann all sein Können ab.

Unter dem Motto
„Sterne, Stars und Spitzenköche“ erlebten die Gäste des Bajazzo ein hochkarätiges
Dinner – mit atemberaubenden Zwischengängen der Show-Truppe des Bajazzo. Den
Höhepunkt des Abends bildete die Preisverleihung durch Thomas Schreiner von
S.Pellegrino.

Von den zehn höchstplatzierten deutschen Köchen waren Harald Wohlfahrt,
Heinz Winkler, Nils Henkel, Claus-Peter Lumpp, Klaus Erfort und Hans Haas vertreten.
Von den Top Five aus Österreich holten sich Walter Eselböck, Lisl Wagner-Bacher,
Thomas Dorfer und Rudi Obauer ihre Auszeichnung persönlich ab.

Außer der Kulinarischen Auslese wurde an diesem Abend eine weitere gastronomische
Hitliste, die Hornstein-Liste 2008, vorgestellt. Die Urkunden für die als erstklassig, hervorragend
und als sehr gut klassifizierten Restaurants übergab Thomas Schreiner stellvertretend
für den Gründer des Rankings, Wolf von Hornstein.

Bewährtes Modell geht in die neunte Auflage

Für die Kulinarische Auslese hat S.Pellegrino nunmehr zum neunten Mal die Ergebnisse
renommierter Gastronomieführer zusammengeführt und in eine Rangfolge gebracht. In
das Ranking für Deutschland fließen alljährlich die Wertungen von Guide Michelin, Gault Millau,
Varta, Schlemmer Atlas und Feinschmecker ein.
Für Österreich dienen Gault Millau,
A la Carte, Guide Michelin und der Schlemmer Atlas als Grundlage. Als praktisches
Nachschlagewerk für die gehobene Gastronomie hat sich die Kulinarische Auslese mit
ihrer Zusammenfassung verschiedener Juroren-Urteile und ihrer Übersichtlichkeit weit
über das Fachpublikum hinaus einen Namen gemacht.
Um sie einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen, wird bereits im dritten Jahr in Folge ein
Auszug der Kulinarischen Auslese als Beileger des Focus veröffentlicht. Darin werden
auch die Newcomer und die Aufsteiger des Jahres vorgestellt. Die vollständige Version
können Interessenten gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro (inkl. Versand) auf der
Homepage von S.Pellegrino bestellen. www.sanpellegrino.de

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.