Ryanair mit neuer Strecke ab Frankfurt-Hahn

Eine königliche Destination verbindet Ryanair ab dem 30. Oktober 2007 mit dem Flughafen Frankfurt-Hahn. Täglich steuert die irische Airline dann Madrid an. Zur Feier der „royalen“ Streckeneröffnung sind One Way-Tickets schon für zehn Euro inklusive Steuern und Gebühren unter www.ryanair.de buchbar.

Bei einem Spaziergang durch Madrid entdecken Besucher jede Menge Historie und „Histörchen“: Von den Überresten der alten maurischen Stadtmauer über kleine gotische Kirchen bis hin zu den ersten Werken der Renaissance vereint Madrid in seiner geschichtlichen Entwicklung viele bedeutende Kunstwerke. Ganz in der Nähe der Plaza Mayor befindet sich das „aristokratische Zentrum“ mit dem monumentalen Königspalast aus dem 17. Jahrhundert. Weitere Höhepunkte des historischen Zentrums sind die Puerta del Sol sowie die Kunstmeile mit ihren vielen unvergleichlichen Museen, Palästen und Gärten. Besonders eindrucksvoll sind dort Bauten wie die Bank von Spanien, der Telekommunikationspalast sowie der Kybele- und der Neptunbrunnen.

Von den 73 Museen der Stadt besonders hervorzuheben sind das Prado-Museum als eine der wichtigsten Pinakotheken der Welt und das Thyssen-Bornemisza-Museum mit über 800 Gemälden, Skulpturen und Tapisserien.

Was Madrid besonders macht? Die ansteckende Lebenslust der Madrilenen. Sie genießen Konzerte und Ausstellungen sowie ein vielfältiges spanisches und internationales Gastronomieangebot mit gemütlichen Bars und Tavernen. Nicht zu vergessen, die Feste, welche die Bewohner auf den Straßen der Stadt versammeln. Zu den alljährlichen Höhepunkten zählt die Feria de San Isidro, das Volksfest zu Ehren des Stadtpatrons San Isidro. Zwei Wochen im Mai treten bekannte Toreros bei Corridas und Stierkämpfen zu Pferd auf. Daneben sind die typischsten Winkel der Metropole Schauplatz von Konzerten, Auftritten, Wettbewerben, Umzügen und Straßenfesten.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.