Tim Mälzer kocht!

WDR, Samstag, 17.10., 17:50 – 18:20 Uhr

Hamburg. Tagliata, Frittata… Küchenkauderwelsch?! Tim Mälzer zeigt wieder einmal eindrucksvoll, dass derartige Begriffe vielleicht schwierig auszusprechen sein mögen, sonst aber für jeden verständlich und leicht nach zu kochen sind! Denn Mälzer spricht die Koch-Sprache, die eben jeder sprechen kann.

Die Tagliata – oder auch das Roastbeef – in einer Zubereitung, die statt mit der klassischen Remoulade mit einem leckeren Walnusspesto eine mediterrane Note erhält. Dazu passend serviert der ‚Küchenbulle‘ eine Frittata – das italienische Omelett – das leicht und schnell aus Kartoffeln, Eiern, Parmesan, Sardellen und Gewürzen hergestellt wird.

Das perfekte Dinner

VOX, Mittwoch, 14.10., 19:00 – 19:50 Uhr

Lars, 32 Jahre, Piercer & Hausmann:

Vorspeise: Riesengarnelen mit Salat und Limonendressing
Hauptspeise: Roastbeef mit Gemüse und Kartoffeln
Nachspeise: Mississippi Mud Cake mit Früchten und Vanilleeis

Rainers Küchenklassiker

Eins Plus, Donnerstag, 01.10. um 09:15 Uhr

Rainers Küchenklassiker

Thema: Heute: Bratkartoffeln mit Roastbeef

In dieser Folge geht es um einen wirklichen Klassiker der deutschen Küche: Bratkartoffeln mit Roastbeef. Was einfach klingt, ist aber – richtig zubereitet – ein kleines Meisterwerk. Welche Kartoffeln passen am besten, wie viel Fett muss in die Pfanne und wie macht man eigentlich ein richtiges Roastbeef? All diese Fragen rund um das ‚Nationalgericht‘ beantwortet Rainer Sass heute.

Rainers Küchenklassiker

Eins Plus, Mittwoch, 30.09. um 16:15 Uhr

Rainers Küchenklassiker

Thema: Heute: Bratkartoffeln mit Roastbeef

In dieser Folge geht es um einen wirklichen Klassiker der deutschen Küche: Bratkartoffeln mit Roastbeef. Was einfach klingt, ist aber – richtig zubereitet – ein kleines Meisterwerk. Welche Kartoffeln passen am besten, wie viel Fett muss in die Pfanne und wie macht man eigentlich ein richtiges Roastbeef? All diese Fragen rund um das ‚Nationalgericht‘ beantwortet Rainer Sass heute.

Rainers Küchenklassiker

Eins Plus, Montag, 28.09. um 20:15 Uhr

Rainers Küchenklassiker

Thema: Heute: Bratkartoffeln mit Roastbeef

In dieser Folge geht es um einen wirklichen Klassiker der deutschen Küche: Bratkartoffeln mit Roastbeef. Was einfach klingt, ist aber – richtig zubereitet – ein kleines Meisterwerk. Welche Kartoffeln passen am besten, wie viel Fett muss in die Pfanne und wie macht man eigentlich ein richtiges Roastbeef? All diese Fragen rund um das ‚Nationalgericht‘ beantwortet Rainer Sass heute.

Steaks online bestellen

Steaks online bestellen

Servieren Sie Steaks, die so individuell sind wie Ihre Gäste

Ab sofort können Sie Ihre Steaks online bei www.gourmetfleisch.de bestellen. Über diese Plattform erhalten Privatkunden eine Fleischqualität, die bislang der Spitzengastronomie vorbehalten war. Gourmetfleisch.de liefert Ihnen innerhalb von 24 Stunden die besten Steaksorten der Welt direkt an die Haustüre. Ob American Beef, Irish Angus, Bison oder iberisches Schwein, jedes Steak wird bei Gourmetfleisch von erfahrenen Metzgermeistern von Hand geschnitten und einzeln aromaversiegelt.
Die beliebtesten Steaks sind Entrecôte und Roastbeef vom American Beef. Eine feine Marmorierung und ein unverwechselbarer Geschmack zeichnen das American Beef aus.

Mit dem neuen Service »Private Steak« bleiben ab sofort keine Wünsche mehr offen. Alle Steaks können nach Ihren Vorgaben portioniert werden.
Bei »Private Steak« bestimmen Sie persönlich das Gewicht Ihrer Steaks und servieren Sie Steaks, die so individuell sind wie Ihre Gäste.

Finden Sie in drei Schritten Ihren Favoriten:

1. Wählen Sie ihr Lieblingssteak: z.B.
Rumpsteak, Steakhüfte, Entrecôte oder Filet
2. Wählen Sie die passende Fleischsorte: z.B. American Beef, Bison, Argentine Angus Beef, Irish Angus Beef, Charolais Beef oder Simmentaler Beef
3. Wählen Sie Ihren persönlichen Steak-Cut: z.B. Ladies Cut (200g), Rodeo Cut (400g) Gold Cut (600g)

Steaks online bei www.gourmetfleisch.de

Wünsch dir Sass!

NDR, Dienstag, 30.06. um 13:00 Uhr

Wünsch dir Sass!

Rainer Sass hilft kochen

Thema: Heute: Roastbeef mit Bratkartoffeln

Jörg Peters lebt mit seiner Frau in der Nordheide. Der Betriebswirt ist beruflich sehr eingespannt und trotzdem leidenschaftlicher Hobbykoch. An ein Roastbeef hat er sich aber noch nicht herangetraut. Nun soll Rainer Sass dabei helfen und ihm auch zeigen, wie man leckere Bratkartoffeln macht und wie eine selbst gemachte Remouladensoße geht. Am Ende kommt die Nachbarschaft zum Essen.

Wünsch dir Sass!

Jörg Peters lebt mit seiner Frau in der Nordheide. Der Betriebswirt ist beruflich sehr eingespannt und trotzdem leidenschaftlicher Hobbykoch. An ein Roastbeef hat er sich aber noch nicht herangetraut. Nun soll Rainer Sass dabei helfen und ihm auch zeigen, wie man leckere Bratkartoffeln macht und wie eine selbst gemachte Remouladensoße geht. Am Ende kommt die Nachbarschaft zum Essen.

So, 28.06. um 16:30 Uhr NDR

Rezept – Roastbeef mit Salsa „Chili Style“

Roastbeef mit Salsa „Chili Style“ (4 Portionen)

Zutaten:
Für die Salsa:
500 g Kirschtomaten
2 rote Zwiebeln
1 grüne Paprikaschote
2 TL Speiseöl
2 TL FUCHS Frisch eingelegt Knoblauch, gehackt
50 g Tomatenmark
50 ml Rotwein
½–1 TL FUCHS Chillies gemahlen
1–2 TL FUCHS Paprika edelsüß
FUCHS Gewürzmühle Salz grob

Für das Roastbeef:
1 kg Roastbeef
1–2 TL FUCHS Paprika edelsüß
FUCHS Gewürzmühle Salz, grob
2 EL Macadamianüsse
1 EL weiche Butter
1 EL Paniermehl
1–2 TL Senf

Zubereitung:
Tomaten waschen und halbieren, Zwiebeln abziehen, Paprikaschote halbieren, putzen,
waschen und mit den Zwiebeln in Würfel schneiden. Öl erhitzen, Zwiebeln und
Knoblauch dazugeben und andünsten. Paprikaschote und Tomaten zufügen und
ebenfalls andünsten. Tomatenmark, Rotwein und Gewürze zugeben, aufkochen und ca.
15 bis 20 Minuten garen. Roastbeef trocken tupfen, mit Paprika und Salz würzen und in
einen backofengeeigneten Bräter legen. Macadamianüsse hacken, mit Butter,
Paniermehl und Senf vermischen, die Oberseite des Roastbeefs damit bestreichen und
im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 50 bis 60 Minuten (je nach Höhe und
gewünschter Konsistenz des Fleisches) garen (Gas: Stufe 4, Umluft 180° C). Roastbeef
in Scheiben schneiden und mit der Salsa servieren. Dazu schmecken kleine
Röstkartoffeln.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Garzeit Fleisch: ca. 50–60 Minuten

Pro Portion:
kJ/kcal: 2240/533
EW: 60 g
F: 26 g
KH: 14 g
BE: 0,5

Das perfekte Dinner

VOX, Mittwoch, 18.03. um 19:00 Uhr

Das perfekte Dinner

Tag 3: Nicolas/Bonn

Nicolas, 27 Jahre, Unternehmer: Menü: „English Dinner“
Vorspeise: Radicchio-Rucola-Packung auf Büffelmozzarella und Clementinenscheiben
Hauptspeise: Roastbeef mit Yorkshire Pudding und Honigmöhren
Nachspeise: Fruit Crumble mit Vanilleeis und heißer Beerensoße