Neues aus der Berliner Gastroszene

Ich muss zugeben, ich habe mich selten so amüsiert wie in diesem schwer gehypten Restaurant - So richtig Ahnung von dem was er macht, hatte keiner der Kellner - Als Gast muss man sich wohl schwarz anziehen, um nicht aufzufallen - Wieder hingehen? Vielleicht, um der Verwandtschaft aus Wanne-Eickel die Großstadt zu zeigen weiterlesen ...

Walisisches Rindfleisch

Seit Jahrhunderten wird in Wales nachhaltige, traditionelle Zucht betrieben - In Zeiten, in denen Fleisch aus Massentierhaltung in deutschen Supermärkten zu Spottpreisen erhältlich ist, besinnt man sich auf den Erhalt und die Förderung von liebevoll erzeugten Lebensmitteln mit ausgeprägtem Charakter und einer engen Bindung zu Land und Tier. weiterlesen ...