Hong Kong: Street Food trifft Sterneküche

Eines der bekanntesten Restaurants Hongkongs ist Tim Ho Wan, das sich 2011 als günstigstes Sterne-Restaurant der Welt einen Namen machte. Die Dim Sums sollen immer noch die leckersten der Stadt sein – serviert in Kantinen-Atmosphäre und ausgezeichnet mit dem begehrten Michelin Stern. Aufgrund des großen Andrangs hat der Inhaber mittlerweile expandiert und Tim Ho Wan zu einer kleinen Restaurant-Kette für die typischen Hongkonger Teigtaschen ausgebaut.

Mittlerweile ein Kettenrestaurant mit Filialen in vielen Ländern:  Tim Ho Wan

„Hong Kong: Street Food trifft Sterneküche“ weiterlesen

Casual Dining in Bangkok 

Fine Dining macht viel Freude in Bangkok. Casual Dining macht noch mehr Spaß, weil es teilweise wirklich günstig ist und so richtig gut schmeckt.

Die Strassenstände beurteilen wir nicht. Die Qualität und die Hygiene sind sehr unterschiedlich. Hier sollte jeder sich aussuchen, was er mag.

Ein guter Ort,  um gute und preiswerte Eateries zu finden, sind die teilweise riesigen Shopping Centre.  Unsere Lieblings-Mall ist die Central World mit dem angeschlossenen japanischen Kaufhaus Isetan. Aber fast jede neuere Mall bietet etwas Tolles.

Isetan Bangkok: Thunfischplatte: Otoro, Churtoro und Maguro Nigiri Sushi

„Casual Dining in Bangkok “ weiterlesen

Dim Sum in Bangkok

Wir lieben Dim Sum. Bangkok bietet zwei besonders interessante Anbieter. Lustigerweise befinden sich beide im gleichem Kaufhaus, dem neuen Luxuskaufhaus „Central Embassy„. Central ist auch der Eigentümer vom KaDeWe, Alsterhaus und Oberpollinger in München. Hoffentlich holt Central diese beiden Konzepte auch nach Deutschland.

Zuerst besuchten wir das recht schicke Hong Bao. Es gehört zu der gleichen Gruppe wie die Water Library, in der der Berliner Mirco Keller großartig kocht.

Dim Sum im Hong Bao, Bangkok

„Dim Sum in Bangkok“ weiterlesen