Weihnachten in der Wildnis – Clearwater Lake Lodge

Vor 13 Jahren hat es das deutsche Ehepaar Gisela und Bernward Kalbhenn von Bonn an den gut 500 Kilometer nördlich von Vancouver entfernt gelegenen Clearwater Lake verschlagen. Die nur spärlich besiedelte Gegend mit den schier endlosen Wäldern und malerischen Seen mit Bären, Elchen und Rotwild als nächsten Nachbarn ließ sie nicht mehr los.

Seither empfangen sie in ihrer Blockhaus-Lodge mit gemauertem Steinkamin und offener Küche Gäste aus aller Welt, die hier einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in den nahe gelegen Tweedsmuir Provincial Park mit seinen mächtigen Gletschern und Bergseen haben.

Im Sommer locken Aktivitäten wie Heli-Wandern, Kanu fahren oder Reiten während im Winter Schneewanderungen und Schneemobilfahrten auf dem Programm stehen.

Für die Weihnachtszeit 2006 hat die Clearwater Lake Lodge vom 22. Dezember bis 05. Januar ein 16-tägiges Package geschnürt. Auch wenn die Anreise nach Vancouver in Eigenregie erfolgt, so wird die persönliche Betreuung ab Ankunft bis Abflug sehr groß geschrieben. Und während der Hausherr mit seinen Gästen die spektakuläre Bergwelt und die Wildnis erkundet oder Büffelherden beobachtet, sorgt Gisela mit ihrer gelungenen Mischung aus deutscher Hausmannskost und kanadischen Wildnisrezepten dafür, dass die Augen der Gäste am Abend doppelt leuchten.


Im Ab-Preis von 3.205,- kanadische Dollar (ca. 2.300,- Euro) sind u.a. die Flüge nach/von Anahim Lake, die Hotelübernachtungen in Vancouver und in der Lodge, Weihnachts- und Silvestermenü sowie 11 Tage Halbpension enthalten.
Ausführliche Informationen unter www.clearwaterlakelodge.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.