Schlemmerreise Frankreich – Die Provence

Erste Station ist die Region rund um Nyon, eines der besten Olivenölgebiete der Welt. Aus wilden Hügeln der Bergregionen kommen die ‚Herbes de Provence‘ die Kräuter, die hier bei keinem Gericht fehlen dürfen. Die Haute Provence ist auch ein bekanntes Revier für schwarzen Trüffel. Mit einem passionierten Gourmet und seinem Hund geht es auf Trüffeljagd in die Eichenwälder. Weiter führt die Reise in das romantische Städtchen St. Rémy, in dem Nostradamus geboren wurde und van Gogh gemalt hat. In die geschichtsträchtige Felsenstadt Les Baux, einst Zentrum der provencalischen Troubadore und später Sitz gefürchteter Raubritter. Und nach Aix en Provence, der Heimat des Malers Paul Cezanne. Überall begeistern hier Geschäfte mit feinsten Delikatessen. In Aubagne, einem Vorort der alten Hafenstadt Marseille, wird der französischen Appetitanreger schlechthin, der Pastis, hergestellt.

Auf der Trauminsel Porquerolles vor der Côte Azur dreht sich alles um die Bouillabaisse, die berühmte Fischsuppe, die von einem armen Fischeressen längst zu einem lukullischen Festmahl geworden ist. Letzte Station ist Arles mit seinen Stierkämpfen, in dem das nahe Spanien und auch kulinarisch spürbar ist.

WDR, Samstag, 28.10., 17:25 – 17:55 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.