Mobiltelefonieren wird weiterhin billiger

Erster unabhängiger Mobilfunk-Discounter seit heute am Netz
Der erste unabhängige Mobilfunk-Discounter in Deutschland heißt blau.de. Das Hamburger Unternehmen geht heute mit dem deutschlandweit günstigsten Minutenpreis von 17,9 Cent rund um die Uhr an den Start. Kunden von blau.de zahlen außerdem nur 12,9 Cent für jede SMS. Vertragsbindung, Grundgebühr und Mindestnutzung gibt es nicht.

Die Verantwortlichen bei blau.de verstehen ihren Vorstoß als klare Kampfansage an die Adresse der Marktführer T-Mobile und Vodafone. Geschäftsführer Martin Ostermayer (36): „Mit unserem Angebot sprechen wir alle Verbraucher an, die günstiger telefonieren wollen. Und die keine Lust mehr auf das kaum zu durchschauende Tarifwirrwarr, lange Vertragslaufzeiten und hohe Preise haben. Mit blau.de können wir endlich eine Alternative anbieten.“

Als unabhängiger Anbieter wird blau.de die erfolgreichen Mechanismen der Billigflug-Airlines auf den Mobilfunk-Markt anwenden. „Die Gesetze im Mobilfunkmarkt werden zur Zeit neu geschrieben. Der Start von blau.de wird diesen Prozess stark beschleunigen.“, so Ostermayer.

Startpakete mit SIM-Karte sind ab sofort auf www.blau.de erhältlich, für EUR 19,90, inklusive EUR 10,- Startguthaben gratis.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.