Exklusive Jubiläums-Cuvées von Grand Marnier

Zu Weihnachten beginnt stets die Suche nach einer ganz besonderen Geschenkidee. Ein
wahrer Geheimtipp unter Connaisseuren sind die GRAND MARNIER® Jubiläums-Cuvées
„Cuvée du Centenaire“ und „Cuvée du Cent Cinquantenaire“. Neben der Verwendung
erstklassiger und langjährig gereifter Cognac-Sorten aus der Grande und Petite Champagne,
zeichnen sich die Edelliköre durch ein exotisches Aroma karibischer Bitterorangen aus.

Ein Anlass zum Feiern: Die Jubiläen des Hauses Marnier-Lapostolle
Besondere Anlässe müssen gefeiert werden. Dies dachte sich auch Louis-Alexandre Marnier-
Lapostolle, Erfinder von GRAND MARNIER®. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums seines
Hauses entwickelte er im Jahr 1927 die „GRAND MARNIER® Cuvée du Centenaire“. Die
Besonderheit: Die Cuvée enthält bis zu 25 Jahre gereifte Cognacs, bereichert durch das
Aroma karibischer Bitterorangen. Zwei weitere Reifungsjahre in Eichenfässern verleihen ihr
eine bernsteinfarbene Tönung mit einem kupferroten Kern. Die Noten von kandierter Orange
und Gewürzen erzeugen eine perfekte Harmonie und der Geschmack ist geprägt von Aromen
wie Früchten, Lebkuchen und Muskatnuss. Der Abgang ist lieblich nachklingend mit einer
Nuance von Orangen.

50 Jahre später entsteht mit der „Cuvée du Cent Cinquantenaire“ die zweite Jubiläums-
Cuvée, die Präsident Jacques Marnier-Lapostolle zum 150-jährigen Bestehen des
Unternehmens kreiert. Mit den besten Cognac-Sorten aus der Grande Champagne, von
denen einige bis zu 50 Jahre gereift sind, erlangt die Cuvée ihren bernsteinfarbenen Glanz
mit einem goldroten Kern. Nuancen von Kakao und Zimt prägen die reiche Nase des
gereiften Cognacs. Der ungewöhnlich weiche Geschmack der Bitterorangen wird ergänzt
durch Noten von Kaffee, Bittermandel, Honig und Gewürzen und mündet in einem langen und
komplexen Abgang. Die „Cuvée du Cinquantenaire“ ist auch optisch eine Kostbarkeit: Die
Flasche mit ihrer reichhaltigen Verzierung in der Optik von Orangenblüten wird noch heute
einzeln von Hand bemalt.
Highlight nach dem Dinner: Zum Kaffee, zum Dessert oder in Verbindung mit Käse

Die GRAND MARNIER® Cuvées bieten ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Sie
lassen sich am besten nach einem guten Essen als Digestif pur servieren. Sehr gut
schmecken die Cuvées aufgrund ihres intensiven Orangenaromas zum Kaffee. Auch zum
Dessert bilden sie eine optimale Ergänzung. Die „Cuvée du Centenaire“ harmoniert sehr gut
mit Desserts wie Creme brulée und Soufflé. Ebenfalls entwickelt sie einen
außergewöhnlichen Geschmack in Verbindung mit Ziegenkäse oder Brie. Eine optimale
Komposition für die „Cuvée du Cent Cinquantenaire“ sind Desserts wie Mousse au chocolat
und Tiramsu oder Hartkäsesorten wie Gouda und Parmesan. Serviert werden die Cuvées in
einem Ballonglas, in dem sich die feinen Aromen besonders gut entfalten können.

Zum Verschenken viel zu schade? – Ein Präsent für besonders gute Freunde
Über Jahrzehnte blieben die Cuvées ein rarer Schatz. Der „Cuvée du Cent Cinquantenaire“
war lange Zeit sogar ausschließlich der Familie und Freunden des Hauses Marnier-Lapostolle
vorbehalten. Mittlerweile sind beide Produkte gut in Deutschland distribuiert. Erhältlich sind
die Premium-Spirituosen in Spezialitäten-Geschäften oder den Feinschmecker-Abteilungen
großer Kaufhäuser. Wer sich vom außergewöhnlichen Geschmack überzeugen möchte, hat
vor Weihnachten Gelegenheit dazu: In den Monaten November und Dezember kann man die
Cuvées zeitweise in ausgewählten Filialen von Karstadt, Hertie und Galeria Kaufhof probieren
und entdeckt auf diese Weise vielleicht die ganz besondere Geschenkidee.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.