Juan Amador kocht auf Mallorca

Drei-Sterne-Koch Juan Amador kocht am 26. Juli im Restaurant Fera in Mallorca’s Inselhauptstadt Palma gemeinsam mit dem aus Österreich stammenden Küchenchef Simon Petutschnig ganz groß auf.

Restaurant Fera, links unten: Natxo Bassols. Restliche Bilder: Juan Amador und Simon Petutschnig, Foto Herbert Lehmann.

Er gilt als einer der besten Köche der Welt. Und er kommt am 26. Juli 2020 aus seiner Wahlheimat Wien ins Restaurant Fera nach Palma de Mallorca: Drei-Sterne-Koch Juan Amador.

Bei dem exklusiven Gourmet-Event „4 Hände, 3 Sterne, 2 Köche, 1 Sommernacht“ kreiert der deutsche Maestro mit spanischen Wurzeln zusammen mit dem österreichischen Fera-Chefkoch Simon Petutschnig ein exquisites Sommernachts-Menü für alle Sinne.

Der Champagner-Empfang mit Amuse-Bouches und Tapas im zauberhaften Garten des Fera bildet den Auftakt des 7-gängigen Dinners im Herzen der Mittelmeermetropole. Dann geht es mit überraschenden Kreationen im Restaurant des stilvoll restaurierten Altstadtpalast weiter.

Gaumenfreuden pur: Österreich trifft Spanien

Immer abwechselnd übernehmen die beiden das Küchenzepter. Erst tischt Juan Amador seine Beurre Blanc mit Caviar Royal, Austern und Haselnussmilch auf, bevor Simon Petutschnig mit einer Komposition aus Blauflossentunfisch, Avocado, Wasabi und Gurke fortfährt. Es folgen Juan Amadors „Parfume de Siam” samt Carabinero-Riesengarnele, während Simon Petutschnig danach die Gäste mit Jakobsmuschel, Foie gras und Trüffel verwöhnt. Miéral-Taube mit Mango und Kokos, mallorquinischer Gin Tonic mit grünem Apfel, Aprikosen-Dessert mit Vanille und Valrhona-Schokolade und zu guter Letzt ein Feuerwerk von Petits Fours – die Speisefolge verspricht Gaumenfreuden pur.

Immer aktuell mit dem Gourmet Report Newsletter! Hier abonnieren: https://www.gourmet-report.de/newsletter/?

Dazu begleiten Tropfen die Gerichte, die perfekt auf sie abgestimmt sind: So leuchten im Glas neben feinen spanischen Weinen auch Spitzenqualitäten vom Wiener Top-Winzer Fritz Wieninger.

Weitere gemeinsame Koch-Events 2020

Erst vor kurzem haben die beiden Küchenchefs im Rahmen ihrer neu geschaffenen „Spanien-Österreich-Connection“ eine Woche lang in Wien über Ideen, Kochtechniken und kreative Rezepte gefachsimpelt. Diesen Austausch setzen sie vier Mal pro Jahr fort.

Für Simon Petutschnig, der bereits früher mit spanischen Top-Köchen wie Paco Pérez, Jordi Vila und Sergi Arola gearbeitet hat, geht damit ein Traum in Erfüllung.

„Mit seiner Küche hat Juan Amador einen eigenen kulinarischen Stil geprägt, der wegweisend war und ist. Ich freue mich über den regelmäßigen Austausch und unsere wunderbaren, gemeinsamen Kochkunst-Happenings“, sagt der 42-Jährige Kärntner.

Und auch Juan Amador hat Spaß an diesen Begegnungen:
„Ich beobachte das Talent Simon Petutschnig schon sehr lange, ein spannender Newcomer in der spanischen Gourmetszene, von dem man noch viel hören wird.“

Schon im Herbst 2020 sind weitere gemeinsame Feinschmecker-Veranstaltungen in Palma geplant.

Wer am 26. Juli 2020 dabei sein möchte, sollte rasch buchen. Die Plätze im Fera sind begrenzt. Es erwartet die Gäste ein genussvoller, unvergesslicher Abend!

DAS EVENT

Wer: Drei-Sterne-Koch Juan Amador trifft Fera-Chefkoch Simon Petutschnig
Wann: 26. Juli 2020, Aperitif: 19 Uhr
Was: Sieben-Gänge-Menü, inkl. Weinbegleitung und Champagner-Empfang, Wasser, Kaffee und Digestif.

Dazu gibt’s ein Geschenk für jeden Gast: 2 Flaschen Wein von dem mallorquinische Bio-Weingut Son Naava, sowie eine Flasche Olivenöl und Olivenblatt-Tee von eben diesem zum mit nach Hause nehmen.

Wo: Fera, Carrer de la Concepció 4, Palma de Mallorca. Tafeln im stilvoll restaurierte Altstadtpalast im Herzen Palmas
Preis: 333 Euro pro Person
Reservierung erforderlich!

Restaurant Fera
Carrer de la Concepció 4, E- 07012 Palma de Mallorca/Spanien

www.ferapalma.com

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Juan Amador kocht auf Mallorca: Drei-Sterne-Koch Juan Amador kocht am 26. Juli im Restaurant Fera in Mallorca’s Inselhauptstadt Palma gemeinsam mit dem aus Österreich stammenden Küchenchef Simon Petutschnig ganz groß auf

Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.