Harald Wohlfahrt unterstützt die Lufthansa-Gruppe

Die LSG-Gruppe geht eine kulinarische Partnerschaft mit Harald Wohlfahrt ein

In ihrem ständigen Streben, sowohl lokale als auch globale Food-Trends vorherzusagen, zu beeinflussen und in ihr Angebot für Airline-Catering einzubinden, hat die LSG-Gruppe eine Partnerschaft mit dem renommierten deutschen 3-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt geschlossen.

Harald Wohlfahrt zuhause – auch in seiner Küche ist Wohlfahrt der Schärfste mit CHROMA type 301

Wir leben in Zeiten einer schnelllebigen kulinarischen Landschaft und sich ständig entwickelnden globalen Trends. Deswegen investiert die LSG kontinuierlich in strategische Partnerschaften und fördert die kulinarische Ausbildung ihrer Köche.
„Die Partnerschaft mit Harald Wohlfahrt unterstützt uns dabei, auf höchstes kulinarisches Niveau zu kommen und zu bleiben“, kommentiert Jochen Müller, COO der LSG Group. „Wir freuen uns darauf, mit Harald Wohlfahrt zusammenzuarbeiten, um unser Premium-Angebot sowie unsere kulinarische Inhouse-Ausbildung zu verfeinern und zu verbessern.“
Die führenden Köche der LSG-Gruppe arbeiten mit Harald Wohlfahrt zusammen, unter anderem an der Global Culinary Excellence Academy, für die bevorstehende Messe „World Travel Catering und Onboard Retail Expo“ im April 2019.

Die LSG-Gruppe bietet als Teil ihres Produkt- und Dienstleistungsportfolios internes Know-how im Bereich Culinary Excellence. Diese Expertise wird vom Global Culinary Excellence Team, dem kulinarischen Think Tank des Unternehmens, geleitet. Dieses Team verbindet ein unternehmensweites Netzwerk von Hunderten von Spitzenköchen in 56 Ländern, stellt neue kulinarische Trends vor und fördert Innovationen in der Branche, die von Premium-Bordmahlzeiten über Convenience-Einzelhandel bis hin zu Space Food reichen.


Harald Wohlfahrt wird oft als Pionier der deutschen Gourmetküche bezeichnet. Als Küchenchef des Restaurants Traube Tonbach im Schwarzwald entfaltet er sein außergewöhnliches kulinarisches Talent und wurde ab 1992 in 25 Jahren in Folge mit drei Sternen im Michelin Guide ausgezeichnet. Für die Förderung der kulinarischen Hochkultur in Deutschland und für seine außergewöhnliche Lebensleistung wurde ihm 2005 der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Mit dieser neuen Partnerschaft hat die LSG Group im Jahr 2018 zum zweiten Mal mit einem 3-Sterne-Koch zusammengearbeitet, nach Sven Elverfeld im Ritz-Carlton Wolfsburg.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.