Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO in Berlin

Am 7. November 2018 startete der Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO in Berlin in eine neue Spielzeit.

Der Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO geht in seine zwölfte Spielzeit: Am 7. November feiert die beliebte Dinner-Show mit einem neuen Programm und einem köstlichen Menü seine diesjährige Premiere. Nach der erfolgreichen Spielzeit 2017/18 öffnet PALAZZO die Türen des Spiegelpalastes dann wieder für rund vier Monate – und verspricht erneut eine gelungene Kombination aus erstklassiger Unterhaltung und Haute Cuisine.

Kolja Kleeberg PALAZZO  Berlin

Mit seiner nostalgisch anmutenden Atmosphäre, den fest- lich gedeckten Tischen und dem stimmungsvollen Licht brennender Kerzen ist PALAZZO der perfekte Ort, um den Alltag für einige Stunden hinter sich zu lassen und Momente voller Sinnesfreuden zu genießen.
Internationale Künstler präsentieren unterschiedliche Spielarten des Varietés, die sich kongenial mit den Köstlichkeiten aus der Küche in Form eines Vier-Gang-Menüs verbinden. PALAZZO schafft eine eigene Welt, in der erstklassige Esskultur und Genuss, Körperkunst und Komik, Lebensfreude und stilvolles Ambiente zu einer untrennbaren Einheit verschmelzen und den Gästen ein einmaliger Abend geboten wird.
Spitzenkoch Kolja Kleeberg hat für die neue PALAZZO- Spielzeit wieder eine ganz besondere Speisenfolge ersonnen. Feine Küche mit erlesenen Produkten und Zutaten, die sich zu einem außergewöhnlichen Geschmackser- lebnis vereinen – raffiniert in Szene gesetzt: Die Vorspeise besteht aus Tempura-Garnele mit Gurke, grünem Apfel, Sepia-Backerbsen und Senfsaat. Darauf folgt als Zwischengang Kürbis-Paprikasuppe mit Lachsforelle, Eiergraupen, Petersilienschmand und Rauchpaprika.
Als Hauptgang wird Sauerbraten vom Rinderfilet mit Schwarzbrotknödel, Wildfeigen, Ringelbete und Schmorpraline gereicht. Als süßen Abschluss gibt es gebackene Orangencreme „Pastel de Nata“ mit Schokoladen-Cannelloni und Joghurt-Kirscheis. Für alle, die lieber auf Fleisch und Fisch verzichten möchten, hat Kolja Kleeberg auch eine vegetarische Variante seines Menüs kreiert.
Aber PALAZZO wäre nicht PALAZZO, wenn zu den kulinarischen Leckerbissen aus der Küche nicht auch künstlerische Highlights auf der Bühne geboten würden. Die neue Ensemble-Show „Glücksjäger“ entführt das Publikum in ein Casino-Hotel – in eine Welt der Spieler, der einsamen Herzen, der Durchreisenden und der Gestrandeten. Sie alle eint die Jagd nach dem, was ihnen verloren gegangen zu sein scheint: Das große Glück!
PALAZZO garantiert einen Abend voller Genuss und Lebensfreude – live und mit allen Sinnen erlebbar. Es ist angerichtet!

Kolja Kleeberg – Spitzenkoch und Musiker aus Leidenschaft

Für den gebürtigen Rheinländer Kolja Kleeberg ist Ko- chen vergleichbar mit seinem großen Hobby, der Musik. Gleichklang, Harmonie, aber auch Spannung sind die tragenden Elemente. Zwanzig Jahre lang führt der Spit- zen- und Fernsehkoch das am Gendarmenmarkt gelegene Restaurant VAU, erkocht sich gleich im ersten Jahr einen Michelin-Stern und prägt die Berliner Gastronomieszene entscheidend mit. Im September 2016 verlässt Kolja Kleeberg die angestammten Räume, um neue Wege zu beschreiten.

Hans-Peter Wodarz – Pionier der Erlebnisgastronomie

Die un-Ent-liche Geschichte des Witzigmann-Schülers Hans-Peter Wodarz beginnt 1975 mit der Eröffnung seines Restaurants in München: In kürzester Zeit entwickelt sich „Die Ente im Lehel“ – bereits nach einem Jahr mit einem Stern ausgezeichnet – zum gesellschaftlichen Mittelpunkt für Persönlichkeiten aller Couleur. 1979 bis 1991 setzt sich der Erfolg des Restaurants im „Nassauer Hof‘‘ in Wiesba- den fort. Der Visionär tourt Anfang der 1990er-Jahre mit dem Gourmet-Theater „Pomp Duck and Circumstance“. Für seine innovativen Konzepte in der Gastronomie sowie sein karitatives Engagement erhält Wodarz zahlreiche Ehrungen wie z. B. den „Five Star Diamond Award‘‘ und den Hessischen Verdienstorden am Bande. Das Magazin „Feinschmecker“ zeichnet ihn als eine der „30 Lichtgestalten der kulinarischen Lebensart in Deutschland“ aus.

Palazzo 2018
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.