Staffelübergabe im Se7en Oceans

Das Gourmetrestaurant an der Binnenalster präsentiert neues Sommelier- und Restaurantleitungs-Team.

 

Die Gäste des Se7en Oceans werden ab sofort von einem neuen Team mit viel Expertise und Herzblut willkommen geheißen: Thomas Christian Schreiber wird Restaurantleiter und Chef-Sommelier, Lisa Marie Huber seine Stellvertreterin.

Thomas Christian Schreiber, 48 Jahre, war zuletzt Restaurantleiter im Hotel Exquisit in Oberstdorf, davor im „Alpenhof Murnau“ und im Relais & Chateau Hotel „Jagdhof Glashütte“. Seine Referenzliste ist umfangreich und hochkarätig. Am meisten geprägt hat ihn die Zeit bei Joachim Wissler im Schlosshotel Bensberg (2002 bis 2003, damals 2 Michelin Sterne), im „Le Ciel“ in Berchtesgaden (2006 – 2009, 1 Michelin Stern) und im Restaurant „La Mer“ im A-Rosa Resort auf Sylt, wo er 2011 das Opening verantwortete. Doch nicht nur die Erfahrung in der Sternegastronomie macht ihn zum idealen Kandidaten: „Das Se7en Oceans umfasst verschiedene Genusswelten, das Gourmetrestaurant bildet das Herzstück. Ein besonderes Konzept, für das man Expertise und Weitblick braucht. Vor allem aber Herzblut, und das spürte man bei Herrn Schreiber sofort“, so Geschäftsführer Jaffar Saidolzakerin.

Schreiber versteht sich eher als Gastgeber denn als Service-Kraft: „Im Se7en Oceans bieten wir exzellente Produkte und einen einzigartigen Panoramablick – die beste Basis für den perfekten Abend. Noch viel wichtiger ist aber, sich mit Leidenschaft umsorgt und individuell beraten zu fühlen. Und ich liebe es, die Gäste zu verwöhnen.“


Der Sommelier erhält 2009 an der Hotelfachschule Altötting seinen Meisterbrief mit Ausbilderqualifikation AEVO. Der Nachwuchs liegt ihm am Herzen, er gibt gern Wissen weiter und empfiehlt oft neue, junge Winzer. Als leidenschaftlicher Radfahrer wird er sich in Hamburg auf flachere Gefilde umstellen müssen, dafür freut er sich auf das internationale Flair und das spannende Kulturangebot.

An seiner Seite ist Lisa Maria Huber, 25, die zuletzt als Chef de Rang im „Restaurant Bareiss“ (3 Michelin-Sterne) und davor im Gourmetrestaurant „Schwarzwaldstube“ (3 Michelin-Sterne) im Hotel Traube Tonbach wirkte, wo sie die Ausbildung zur Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement absolvierte. Sie ist im wahrsten Sinne in der Sterneküche zu Hause, ihr Vater betreibt seit 40 Jahren das französische Gourmetrestaurant „Erno´s Bistro“ (1 Michelin Stern seit 1998) in Frankfurt.

„Meine Zeit bei Herrn Wohlfahrt in der Schwarzwaldstube hat mich zu einer kleinen Perfektionistin gemacht. Aber ohne Spaß bei der Arbeit geht trotzdem nichts. Ich freue mich darauf, die Gäste des Se7en Oceans perfekt zu umsorgen und meine Liebe zur gehobenen Gastronomie auszuleben“, so die gebürtige Frankfurterin. Wenn sie nicht im Se7en Oceans an der Alster ist, zieht es sie zum Malen an die Elbe. Kunst und auch Yoga und Reiten haben es ihr angetan – der ideale Ausglich zum hektischen Gastronomiealltag.

Huber und Schreiber folgen auf Thomas Andrew, der im Frühjahr die Alsterseite wechselte und als Restaurantleiter im Restaurant Haerlin im Hotel Vierjahreszeiten startete.

Über das Se7en Oceans

Das Gourmet Restaurant unter der Leitung von Küchenchef Frédéric Morel ist seit 2012 mit einem Michelin Stern ausgezeichnet und bildet das kulinarische Highlight im Gastronomie Ensemble an der Binnenalster. „Creative & Casual Fine Dining“ ist das Thema des jungen Teams – moderne, internationale Kreationen, die exklusiv aber nicht extravagant sind. Fisch und Seafood bilden den Schwerpunkt, Vegetarisches und Fleisch sind ebenfalls auf der Karte. Bis zu 40 Gäste finden im Se7en Oceans Platz (à la Carte, Bankett bis zu 80 Personen).

Adresse:
Se7en Oceans, Ballindamm 40, 2. OG in der Europapassage (separater Fahrstuhl am Eingang Jungfernstieg), 20095 Hamburg, www.se7en-oceans.de

Öffnungszeiten Gourmet-Restaurant:
Küche: Täglich von 12 – 15 Uhr und 18 – 22 Uhr. Ruhetag: So. + Mo (ab Oktober 2017)

Weitere Informationen unter http://www.se7en-oceans.de/gourmet-restaurant

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen