2015 ist das Jahr des Bieres

Die Anzahl handwerklich hergestellter Biere ist kaum irgendwo größer als in Flandern. Um dieses Kulturgut zu wahren, haben sich traditionsreiche Brauereien zum Verbund der Belgian Family Brewers zusammengetan. Außerdem trauen sich immer mehr Frauen an die hohe Kunst des Brauens.

Doch die flämische Bierlandschaft ist besticht nicht nur durch eine sympathische Kleinteiligkeit: So beherbergt Leuven mit AB InBev den weltweit größten Brauereikonzern. Antwerpen freut sich zudem auf den Sommer, wenn in der Brauerei De Koninck mit „The Beer Experience“ ein Erlebniszentrum neuer Art öffnet.
Gründe genug, das Jahr 2015 zum Jahr des Bieres auszurufen.

Das Bier-Festival Zythos in Leuven
Leuven rühmt sich gerne, die Welthauptstadt des Bieres zu sein. Nie trifft diese stolze Behauptung mehr zu, als während des Bier-Festivals Zythos. Am Wochenende vom 24. bis 26. April präsentieren rund 100 Brauereien aus ganz Belgien mehr als 500 Biere. Dabei kommen überwiegend regionale Spezialitäten und Raritäten aus dem Zapfhahn.

Das Festival wird vom nationalen Verband der Bierliebhaber organisiert und findet in der Brabanthalle statt, der Eintritt ist kostenlos. Die Verkostung ist auf den Samstag und den Sonntag beschränkt.

In der historischen Innenstadt von Leuven finden zudem zahlreiche Veranstaltungen rund um die Themen Bier und Gastronomie statt, die bereits am Freitag beginnen.

24.-26. April 2015
www.zbf.be

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.