Andreas Döllerer & Manuel Schillinger

Gerade erst im „Kocholymp angekommen“ (Originalzitat aus Falstaff 2014), macht sich Andreas Döllerer auf ins Wellnesshotel Engel im Tiroler Tannheimer Tal. Der erst 35-jährige Starkoch aus Salzburg, der mit seiner eigenwilligen Cuisine Alpine frischen Wind in die Kulinarikwelt der Alpenrepublik bringt, gehört bereits zur Kochelite Europas. 99 Punkte von 100 möglichen, mit denen sein Genießerrestaurant Döllerers in Golling erst kürzlich von Falstaff ausgezeichnet wurde, beweisen einmal mehr die Klasse des Salzburger Maîtres.

Döllerer folgt der Einladung des ebenfalls jungen Küchenchefs Manuel Schillinger 33 Jahre, seines Zeichens Haubenkoch und Küchenchef des Engels, und bringt im November die Cuisine Alpine nach Tirol. Anlass sind die diesjährigen renommierten Engel Gourmetwochen, bei denen schon Größen wie Hubert Wallner Junior oder Klaus Velten zu Gast waren.

Von 09. bis 16. November steht der Engel ganz im Zeichen der irdischen Genüsse. Döllerers Linie setzt auf die Produktvielfalt Österreichs und verleiht seinen Köstlichkeiten, deren Grundlage frische, regionale Zutaten sind, einen kosmopolitischen Charme. Frische, Originalität und heimische Qualitätsprodukte sind auch die Eckpfeiler der Küchenphilosophie des Engels. So dürfen sich Feinschmecker am 13. November auf pfiffige Gerichte der jungen österreichischen Haubenküche freuen. Begleitet wird das Gourmetgaladinner mit dem passenden Glas Wein, das fachgerecht vom hauseigenen Sommelier Florian Brutscher ausgewählt wird. Bei der Gourmetpressereise können Sie zudem die vielen Wellnessangebote nutzen und das Engel Spa entdecken.

Auch im Tannheimer Tal empfehlenswert:
Gasthaus Morent – unsere Fotos: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10152380608578124.1073741909.168996673123&type=3

www.engel-tirol.com/de/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.