Schokoladen-Gourmet-Festival

Vom 12. bis 14. September findet zum ersten Mal in Deutschland ein Gourmet-Festival statt, das sich ausschließlich edlen Kakao-Produkten widmet – Veranstaltungsort ist Hannover. Hochkarätige internationale Chocolatiers gewähren Einblick in die Geheimnisse der Schokoladenherstellung, zudem gibt es Verkostungen, Vorträge und eine Preisverleihung (International Chocolate Awards)

„Der Unterschied zwischen einer guten Schokolade und einem Supermarktprodukt ist so groß wie der zwischen der ‚Mona Lisa‘ und einem Strichmännchen“, erläutert Festival-Organisatorin Michaela Schupp. Um diesen Unterschied erlebbar zu machen, sind Verkostungen fester Bestandteil des Programms. Dutzende der international bedeutsamsten Chocolatiers kommen nach Hannover und werden sich den Fragen der Besucher stellen – bei Live-Vorführungen und auch in Veranstaltungen zu den Themen Kakao und Kakaoanbau sowie Qualität und Herstellung von Schokolade.

Teilnehmen werden unter anderem die Chocolatiers Gianluca Franzoni (Domori, Italien), Franz Xaver Clement (Clement Chococult, Deutschland), Mikkel Friis-Holm (Friis-Holm, Dänemark) und Duffy Sheardown (Red Star Chocolate Duffy’s, Großbritannien).

Für die Schokoladen-Verkostungen – solitär oder zusammen mit erlesenen Weinen und Whiskys – wird extra eine „Tasting Lounge“ zur Verfügung stehen. Darüber hinaus gibt es ein Cocktail-Café, wo Schokoladen-Cocktails kredenzt werden und wo man mit Freunden genüsslich entspannen kann. Tickets für das Festival sind ab 10 Euro online über die Veranstaltungswebsite erhältlich (ab 20 Euro einschließlich Verkostung) zuzüglich Vorverkaufsgebühr, alternativ an der Tageskasse mit kleinem Preisaufschlag. Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt, Kinder von sechs bis zwölf Jahren zahlen die Hälfte.

Passend zum Festival findet vom 5. bis 14. September eine „Schokoladen-Woche“ statt, in der etliche der hannoverschen Top-Restaurants Menüs mit Schokoladen-Touch anbieten. Beteiligen werden sich beispielsweise das „Vino di Tropeano“, das „Reizz“, das Restaurant des Mercure City Hotel sowie das Brauhaus Ernst August.

Alle Details im Überblick:
Veranstaltung: Schokoladen-Gourmet-Festival
Programm: Ausstellung, Verkostungen, Live-Vorführungen, Vorträge und Seminare
Ort: Helmkehof, Helmkestr. 5a, 30165 Hannover
Termin: 12. bis 14. September 2014
Öffnungszeiten: Freitag 13 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 19 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr
Tickets: ab 10 Euro online erhältlich, alternativ an der Tageskasse
Infos: http://www.schokoladen-gourmet-festival.de/

International Chocolate Awards 2014
Das Schokoladen-Gourmet-Festival bildet den Rahmen für das Semi-Finale zu den diesjährigen International Chocolate Awards in Deutschland, Österreich und der Schweiz – die Preisverleihung findet ebenfalls das erste Mal statt. Die Sieger werden am 12. September bekanntgegeben und im „World Final“ im Oktober gegen die Semi-Finalisten aus anderen Erdregionen antreten. Das Juroren-Team besteht aus Experten, Konditoren, Kritikern, Food-Bloggern, Sommeliers, Küchenchefs und der „Grand Jury“. Weitere Infos unter: http://www.schokoladen-gourmet-festival.de/sgf/ica/

chocolats-de-luxe.de ist einer der größten und bekanntesten Onlineshops für gute Schokolade in Deutschland – mit Kunden auf der ganzen Welt. Die besten Chocolatiers der Welt sind hier auf einer einzigartigen Website vereint. Zum Sortiment gehören Tafel- und Trink-Schokoladen, Pralinen, schokolierte Früchte und Nüsse und andere Spezialitäten. Betreiberin ist die Hotelbetriebswirtin und Schokoladen-Liebhaberin Michaela Schupp, die ihre Leidenschaft im Jahr 2005 zum Beruf gemacht hat. Neben regelmäßigen Schokoladen-Verkostungen bietet das Unternehmen auch einen Geschenkservice für Firmenkunden an.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.