Cointreau Championship 2014: Bar-Talente gesucht

Acht internationale Experten und Jung-Talente treten am 28. Juli in Hamburg gegeneinander an
 
 Die Cointreau Championship, einer der erfolgreichsten und innovativsten Cocktailwettbewerbe, wird erstmals international ausgetragen. Nach dem großen Erfolg der Championship in den vergangenen drei Jahren werden nun die deutschen Grenzen überschritten. Dieses Jahr sind auch Bar-Talente aus Österreich dazu aufgerufen, sich in einer Leistungsschau mit internationalen Cocktail-Mixern zu messen. Gemeinsam mit einem österreichischen Bar-Experten tritt der beste Barkeeper beim großen Finale in Hamburg am 28. Juli gegen die Gewinner der anderen Länder an. Auf die Finalisten warten tolle Preise und die einmalige Chance, mit erfahrenen Experten zusammenzuarbeiten.
 
Die französische Premium Spirituose Cointreau ist eine der berühmtesten Likör-Spezialitäten der Welt. Der kristallklare Orangenlikör mit großer Tradition, unverwechselbarer Eigenständigkeit und einer beispiellosen Erfolgsgeschichte ist auch in der Bar-Szene nicht mehr wegzudenken. Er eignet sich besonders gut als Grundzutat für bekannte Cocktail-Klassiker, wie Margarita, Cosmopolitan, White Lady oder Side Car. Dank der einzigartigen Balance aus den süßen und herben Orangen hat Cointreau bereits mehrere Barkeeper-Generationen zur Kreation von zahlreichen einzigartigen Cocktail-Variationen inspiriert.
 
Internationale Cocktail-Challenge. Mit der Cointreau Championship wurde ein einzigartiger Premium-Cocktailwettbewerb ins Leben gerufen, dessen Konzept einzigartig ist: junge, motivierte Bar-Talente mixen im Team mit international anerkannten Experten gegen andere Teams in einem groß angelegten Mix-Contest. Nach dem großen Erfolg der letzten drei Jahre treten beim diesjährigen Finale in Hamburg erstmals auch internationale Teams gegeneinander an. Damit wird das ohnedies sehr hohe Wettbewerbsniveau der vorangegangenen Jahre zusätzlich auf ein internationales Level angehoben. Am 28. Juli werden insgesamt acht Teams aus Österreich, der Schweiz, Polen, Ungarn, der Türkei, der Slowakei, Tschechien und Deutschland – bestehend aus jeweils einem Jung-Talent und einem Experten – ihr Können unter Beweis stellen. Entsprechend dem hohen Niveau des Wettbewerbes ist auch in diesem Jahr die Jury hochkarätig besetzt. Unter Vorsitz von Alfred Cointreau werden Koryphäen wie Gerhard Kozbach-Tsai, Bar Manager vom Scotch Club Vienna, Uwe Christiansen, Volker Seibert, Stephan Hinz und Mohammad Nazzal aus Deutschland sowie Markus Blattner aus der Schweiz und weitere Jurymitglieder die Drink-Kreationen bewerten.
 
Bewerben lohnt sich. Während der Experte des österreichischen Teams ein etablierter Barkeeper ist, können sich junge und motivierte Bar-Talente von 1. Mai bis 30. Juni online auf der Website www.cointreaufizz.cointreau.com/de oder www.cointreau-championship.de oder direkt über Facebook (www.facebook.com/CointreauChampionship) bewerben und damit einen Traum erfüllen. Die Bewerber müssen im Vorhinein ihr Potential unter Beweis stellen, indem sie ihre eigene Cointreau Fizz-Kreation präsentieren. Die Grundvoraussetzung dafür ist, dass mindestens 2 cl Cointreau darin enthalten sind. Bewerben können sich alle Personen, die in einer Bar arbeiten, zwischen 18 und 26 Jahre alt sind oder maximal drei Jahre Berufserfahrung haben.
 
Nur das beste Talent aus jedem Land darf am großen Finale in einer Szene-Bar in Hamburg am 28. Juli 2014 teilnehmen. Die drei erstplatzierten Teams erhalten eine Einladung zur Cointreau Academy nach Angers, der Heimat von Cointreau. Zusätzlich winkt dem erstplatzierten Talent ein Managerkurs „Chef de Bar“ an der Barschule Rostock mit Fachhochschul-Zertifikat und internationaler Anerkennung. Alternativ dazu wird ein Auslandspraktikum von Cointreau gefördert und finanziell unterstützt. Dem Expert-Partner des erstplatzierten Talents winkt Luxus: Porsche fahren – für eine ganze Woche lang oder die Option auf ein exklusives Designerstück. Außerdem werden alle Teilnehmer des Finales zu einer Reise nach Paris eingeladen. Mitmachen lohnt also!
 
Das Rezept des Cocktail-Klassikers von Cointreau:
Cointreau Fizz
5 cl Cointreau
2 cl frisch gepresster Limettensaft
10 cl Sodawasser
 
Zubereitung:
Ein Glas mit Eiswürfel befüllen und Cointreau hinzufügen. Den Saft einer ½ Limette in das Glas geben und mit Sodawasser toppen.
Tipp: Mit Obst bzw. Gemüse nach Wahl garnieren und genießen!
 
Informationen zur Cointreau Championship und Anmeldung: www.cointreaufizz.cointreau.com/de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.