Vitoria-Gasteiz

Kulinarische Hauptstadt Spaniens 2014

Die Hauptstadt des Baskenlands, Vitoria Gasteiz, ist die „Kulinarische Hauptstadt Spaniens 2014“. Mit diesem Titel durften sich in den beiden Jahren zuvor Burgos in Kastilien-Leon und Logroño in der Rioja schmücken. Bei dem diesjährigen Wettbewerb um die begehrte Auszeichnung standen Valencia, Huesca und Sant Carles de la Ràpita (Tarragona) mit der Hauptstadt der Provinz Álava im Wettbewerb.

Will eine Stadt zur Kulinarischen Hauptstadt Spaniens gewählt werden, muss sie den attraktivsten lokalen Tourismus-Veranstaltungskalender vorweisen können. Vitoria-Gasteiz kann auf ein reichhaltiges Gastronomieangebot zurückgreifen, das bei über den Grenzen hinaus bekannten Restaurants wie El Portalón, Ikea oder Zaldiaran beginnt und bis zu den allseits beliebten Grillrestaurants, Weinstuben und Lokalen reicht, die ein umfangreiches Angebot an Pintxos, den baskischen Appetithäppchen, Tapas und „Cazuelitas“, kleinen Gerichte im Tontopf, reichen.

Die Bürger von Vitoria-Gasteiz engagierten sich stark für die Ernennung zur gastronomischen Hauptstadt. In nur wenigen Wochen gaben sie über 10.000 Stimmen ab. Auch renommierte Köche wie Karlos und Eva Arguiñano, Martín Berasategui, Juan Mari und Elena Arzak sowie Diego Guerrero unterstützten die Kandidatur.

Vitoria-Gasteiz ist jedoch nicht nur wegen der Gastronomie eine Reise wert. Die baskische Hauptstadt besitzt einen mittelalterlichen Stadtkern, in dem man auf romantische Ecken, auf Gärten und mit Bäumen gesäumte Promenaden stößt, die die Hauptstadt der Provinz Álava zu einer grünen Lunge machen. Gleichzeitig erhalten sie das gepflegte Stadtbild, in dem sich mittelalterliche Straßen harmonisch mit Palästen der Renaissance und klassizistischen Kirchen vereinen. Das Zentrum der Stadt bildet die Plaza de la Virgen Blanca, die von einem Denkmal an die Schlacht von Vitoria beherrscht wird. An diesem Platz befindet sich auch die Kirche San Miguel, die das Bildnis der Weißen Jungfrau „Virgen Blanca“ und Stadtpatronin von Vitoria beherbergt. Darüber hinaus verfügt Vitoria über ein intensives und reichhaltiges Kulturleben, dessen Höhepunkt das weltberühmte Jazz-Festival ist. Die nunmehr 38. Ausgabe des Festival Jazz Vitoria-Gasteiz findet in diesem Jahr vom 14.-19. Juni statt.

www.tourismus.euskadi.net
www.jazzvitoria.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.