Varq, Wasabi by Morimoto und Karavalli

Drei Kultrestaurants der Taj Hotels Resorts and Palaces haben es zum wiederholten Mal auf die San Pellegrino’s List of Top 50 Best Restaurants in Asia geschafft. Das Varq im Taj Mahal in Neu Delhi und das Wasabi by Morimoto im Taj Mahal Palace in Mumbai, erreichten die Positionen 32 und 36, das Karavalli im The Gateway Hotel Residency Road in Bangalore schaffte es auf Platz 49.

Varq ist ein Fine Dining Restaurant mit moderner indischer Küche im
Taj Mahal Palace, Neu Delhi. Grand Executive Chef Hemant Oberoi hat beispielsweise ein Menü aus indischen Rezepten kreiert mit außergewöhnlichen Zutaten wie Wolfsbarsch, Sandkrabbe, Dorsch, Morcheln und iranischen Beeren.

Wasabi by Morimoto im Taj Mahal Palace in Mumbai bietet den Gästen original japanische Gerichte aus dem Repertoire von Küchenchef Masaharu Morimoto. Die Zutaten, einschließlich Meeresfrüchte und Wasabi, werden extra aus Japan eingeflogen. Karavalli im The Gateway Hotel, Residency Road in Bangalore ist ein Kultrestaurant, das sich auf authentische, regionale indische Küche spezialisiert hat, die Küchenchef Natarajan Kundalai, mit Einflüssen aus Mangalore, Malabar und Portugal verbindet.

Die San Pellegrino World’s Best Restaurant List wird seit zwölf Jahren von dem britischen Verlag William Reed herausgegeben und ist ein renommierter Indikator für die besten Restaurants weltweit. Die 50 besten Restaurants in Asien wurden von
The World’s 50 Best Restaurants Academy gewählt, einem Zusammenschluss von 936 Wählern aus dem Gastgewerbe.

www.tajhotels.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.