Sebastian Prüßmann

Neue Küche im Althoff Hotel am Schlossgarten

Am morgigen 17. September öffnet das Schlossgarten Restaurant in Stuttgart für Gäste. Der Küchenchef Sebastian Prüßmann präsentiert seine innovative französische Küche mit regionalen Akzenten. Sein kulinarisches Spektrum reicht von neu interpretierten Klassikern der schwäbischen Küche bis zum vegetarischen Menü.

Nach seiner Tätigkeit als Sous-Chef bei Dieter Müller und Nils Henkel im Gourmetrestaurant Lerbach war Sebastian Prüßmann zuletzt als Küchenchef in der Villa Hammerschmiede tätig. Nun übernimmt er am 17. September 2013 die Küchenleitung im Schlossgarten Restaurant. Der Küchenchef setzt insbesondere auf eine raffinierte vegetarische Küche und das Wechselspiel aus heimischer und französischer Kochkunst.

„Gemüse Liebe“ – dies ist der Name von Prüßmanns völlig neu kreiertem vegetarischem Menü. Inspiriert von seinem Mentor Nils Henkel aus dem Althoff Schlosshotel Lerbach, serviert der 33-jährige Sternekoch seinen Gästen künftig ein geschmacklich hoch konzentriertes Vier-Gänge-Menü mit überraschenden Kreationen aus erntefrischem Gemüse der Region.

Das Wechselspiel aus lokaler Küche mit heimischen Produkten und zeitgenössischer französischer Kochkunst zieht sich durch das gesamte neue Kulinarik-Konzept des Restaurants: Heimische Zutaten werden innovativ verknüpft und kontrastreich kombiniert. Deftiges erscheint in einer ganz neuen Textur, starke Kontraste tragen lokale Gerichte in eine subtilere Geschmackssphäre.

Auch das Mittagsangebot wurde neu entwickelt: Bei „Prüßmanns Mittagstisch“ genießt man von 12 bis 15 Uhr Klassiker der gutbürgerlichen, regionalen Küche in einer völlig neuen Interpretation. Das Tagesgericht für 25 Euro lässt sich dabei bequem mit einem zweiten Gang verbinden. Der „Mittagstisch“ kostet in dieser Kombination 35 Euro, Espresso inklusive.

Die Möglichkeiten der Menü-Komposition werden ebenfalls flexibel ausgelotet: Die Gäste können zukünftig neben den großen Menüs und A-la-carte-Gerichten aus einer Vielzahl an Speisen auch ihr persönliches Drei- bis Sechs-Gänge-Menü zusammenstellen. Für jedes Gericht empfiehlt Sommelière Melanie Layer ausgesuchte passende Weine. Die Menüpreise liegen zwischen 69 und 129 Euro.

www.althoffhotels.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.