McCurrywurst

Der amerikanische Boulettenbrater McDonalds übernimmt die Currywurst – Lokale Spezialitäten sind regelmäßig Bestandteil der Menüauswahl bei McDonald‘s. Man denke nur an Big Rösti, McBrezel oder zuletzt an den Nürnburger – Curry mit Pommes und Cola 5 Euro

Berliner Restaurantkritiker testet die Wurst – Bernd Matthies hat keine Sorge um gute Wurstbuden, die sind besser

Lokale Spezialitäten sind regelmäßig Bestandteil der Menüauswahl bei McDonald‘s. Man denke nur an Big Rösti, McBrezel oder zuletzt an den Nürnburger. Mit McCurrywurst folgte nun die eigene Interpretation eines weiteren Klassikers.

Präsentiert wird die Currywurst von Mario Barth. Im Rahmen einer öffentlichen Vorverkostung im Dortmunder Restaurant an der Brandschachtstraße feierte das Produkt Premiere: Barth und Holger Beeck, Managing Director McDonald’s Deutschland, aßen wohl nicht, aber verschenkten in einer der Currywurst-Hochburgen schlechthin die ersten McCurrywürste an Gäste und und zukünftige Fans.

Eine Currywurst für ganz Deutschland

„Der landesweite Erfolg des Nürnburgers hat uns wiederholt gezeigt, dass lokale Spezialitäten ‚Made by McDonald‘s‘ bei unseren Gästen gut ankommen“, betonte Beeck gegenüber Gourmet Report. „Mit McCurrywurst bieten wir nun den nächsten Klassiker an und sind überzeugt, dass auch dieses Aktionsprodukt großes Interesse auslösen wird.“ Barth ist für Beeck dabei der perfekte Partner der Aktion: „Mario Barth steht nicht nur für einen McDonald’s-typischen Humor, sondern ist als echter Berliner auch überzeugter Currywurstfan“, so Holger Beeck. Und der Hauptstadt-Comedian zeigte sich vor der Presse von der ungewöhnlichen Aktionsidee begeistert: „Egal ob in Berlin, im Ruhrpott, in Nürnberg oder Hamburg – die Currywurst schmeckt überall anders. Darum finde ich es klasse, dass McDonald’s sagt: Wir machen jetzt eine Variante für ganz Deutschland.“ Sozusagen Einheitsbrei für alle.

Curry mild und scharf
McDonald’s Gäste können die Currywurst entweder mit Kaiserbrötchen oder in Kombination mit einer mittleren Portion Pommes und Softdrink genießen – ausnahmsweise gibt es dem Anlass entsprechend einmal Ketchup ODER Mayonaise gratis dazu. Die Currywurst wird mit einer warmen Würzsauce garniert und die Gäste können sie selbstständig mit mildem oder scharfem Currypulver verfeinern.
Die Würste werden nach Art einer Rostbratwurst aus Schweinefleisch hergestellt. Beliefert wird McDonald’s von HoWe Wurstwaren KG in Nürnberg – einem Unternehmen von Florian Hoeneß.

In Kombination mit einer mittleren Portion Pommes und eines Softdrinks wird McCurrywurst zum Preis von 4,99 € angeboten, mit Kaiserbrötchen für 2,99 € .

Das erste deutsche McDonald’s Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit 1.415 Restaurants beschäftigen McDonald’s und seine 247 Franchise-Nehmer im Jahresdurchschnitt rund 64.000 Mitarbeiter. Mit im Mittel etwa 2,76 Millionen Gästen täglich ist McDonald’s Marktführer der Gastronomie in Deutschland.

Bernd Matthies, der Restauranttester des Berliner Tagesspiegels erbarmte sich und testete McCurry in seinem Blog. Sein Fazit:
„Die schlichte Wurst mit Brötchen aber ist überteuert und charakterlos. Nicht wirklich schlecht, aber auch nicht so charmant, dass sich auch nur ein einziger deutscher Wurstbudenbesitzer Sorgen machen müsste. Und auch die currysüchtigen Tatort-Kommissare steigen garantiert nicht drauf um – da kann Mario Barth lange werben.“
Die gesamte Kritik lesen Sie auf Matthies‘ Blog „Matthies war essen“ im Tagesspiegel:
http://feinkost.tagesspiegel.de/?p=1394

Hier finden Sie ein Video, bei dem Sie Bernd Matthies live sehen, wie er diese Currywurst testet: www.tagesspiegel.de/berlin/video-mcdonalds-currywurst-auf-dem-pruefstand/7786216.html

Übrigens, für Gourmet Report ist die beste Currywurst die bei Gabis Imbiss auf den Charlottenburger Wochenmärkten in Berlin: www.gabis-imbiss.de/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.