Gänse von Oktober bis Dezember beliebt

75 Prozent der heimischen Gänse werden jedes Jahr in den Monaten Oktober, November und Dezember geschlachtet. Gänsefleisch ist eine beliebte Weihnachtsdelikatesse – im Dezember erreicht der Absatz alle Jahre wieder seinen Höhepunkt. Bundesweit wurden 2011 rund 543.000 Gänse mit einem Schlachtgewicht von über 2600 Tonnen geschlachtet.

Im Schnitt verzehrte jeder Bundesbürger rund 300 Gramm Gänsefleisch. Im Vergleich zu den anderen Geflügelfleisch-Sorten spielt Gänsefleisch aber eine eher untergeordnete Rolle: Spitzenreiter ist mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von knapp zwölf Kilogramm weiterhin Hühnerfleisch. An zweiter Stelle folgt Truthahn mit sechs Kilogramm pro Kopf. Insgesamt verzehrten die Deutschen 2011 knapp 19 Kilogramm Geflügelfleisch pro Kopf, was einer Verdopplung innerhalb der vergangenen 30 Jahren entspricht.

Quelle: BMELV, Statistisches Bundesamt

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.