Wadi Cake

Der Duft von Dattelpalmen, Maulbeerfeigen, Akazien und Jasmin in den omanischen Wadis – das war die Inspiration von Executive Pastry Chef des The Chedi Muscat. Gregory Legros hat aus regionalen Zutaten einen ‚Wadi Cake‘, einen Biskuit mit Ziegenkäse-Mousse und omanisch gewürzten Streuseln als Topping kreiert. Die Idee dazu ist bei seinen regelmäßigen Ausflügen zu den umliegenden Wadis entstanden. Dabei ist die neue und ungewöhnliche Dessert-Schöpfung des Outdoor-Fans nur der Anfang seiner omanischen Gaumenfreuden: Der passionierte Macaron-Bäcker hat bereits eigens für das Luxushotel eine omanische Macaron-Kollektion zusammengestellt. Und um die Vielfalt der regionalen Produkte zu präsentieren, plant Gregory Legros, der Speisekarte des The Chedi Muscat jeden Monat ein neues regional inspiriertes Gericht hinzuzufügen. Weitere Informationen und Buchungen unter chedimuscat@ghmhotels.com oder www.GHMhotels.com.

Das Fünf-Sterne-Resort The Chedi Muscat liegt direkt am Strand vor der Kulisse des Hadschar-Gebirges. Die Großzügigkeit der Anlage mit ihren drei Pools und Wasserspielen sowie die puristische Architektur verbunden mit Gourmeterlebnissen auf höchstem Niveau machen das Hotel zum führenden Haus im Oman. Es verfügt über 158 Zimmer und Suiten sowie ein Ende 2011 neu eröffnetes Spa.

Rezept Wadi Cake
Biskuit: 160 Gramm frisches Kokosnuss-Fleisch, 160 Gramm Kokosnuss-Pulver, 150 Gramm brauner Zucker, 150 Gramm Zucker, 40 Gramm Mehl, 1 Gramm Backpulver und 350 Gramm Butter (nicht geschmolzen) vermengen.

In einer separaten Schüssel 240 Gramm Eiweiß kurz verquirlen, anschließend 400 Gramm gehackte Datteln und 150 Gramm Rosinen untermischen.

Für das Baiser benötigt man 360 Gramm Eiweiß und 100 Gramm Zucker. Das Baiser mit den beiden ersten Teigmassen vermengen und auf ein quadratisches Backbleck gießen. Bei 170 Grad 30 Minuten backen. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, in Rechtecke schneiden.

Mousse: 600 Gramm frischen Ziegenkäse verrühren, 100 Gramm Zucker, 1 Gramm arabische Gewürzmischung und sechs geschmolzene Gelatine-Blätter zum Käse hinzugeben. 600 Gramm süße Sahne schlagen und zur Masse hinzufügen, diese anschließend in weiche Silikonformen gießen und gefrieren lassen.

Streusel: 75 Gramm Mandelpulver, 250 Gramm Puderzucker, 600 Gramm Mehl, 300 Gramm kalte Butter und 3 Gramm omanische Gewürzmischung zu Streuseln verrühren.

Zum Schluss das gefrorene Mousse auf die Biskuit-Rechtecke setzen und die Streusel darüber streuen.

Gregory Legros empfiehlt als Beilage zum Wadi Cake ein Kokosnuss-Sorbet, das ideal mit dem Geschmack des Wadi Cake harmoniert.

Preisvergleich für Hotels im Oman: HRS booking.com und Opodo , sowie http://www.gourmet-report.de/goto/hotel-de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.