Margarita-Meisterschaften in Tucson

Bei den jährlichen Margarita-Weltmeisterschaften am 26. Oktober wird im Kunstmuseum der beste Cocktail-Mixer ermittelt. Jeweils zwei Teilnehmer treten direkt gegeneinander an, eine Jury von Experten bestimmt den Sieger. Auch Gäste können für ihren Favoriten abstimmen, der Sieger erhält den Publikumspreis.

Gemixt wird zwischen 18 und 21 Uhr, um eine Grundlage zu schaffen, werden auch reichlich Häppchen angeboten.
Der Margarita ist ein bekannter Cocktail, der in der klassischen Variante aus Tequila, Triple Sec (Orangenlikör) und Limettensaft zubereitet und mit Salzrand serviert wird.

Mehr Infos: www.tucsonoriginals.com

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.