Das Café Restaurant Jolesch in Berlin-Kreuzberg

 Kein Schmäh: Bereits seit 19 Jahren gibt es das Café
Restaurant Jolesch in der Muskauer Straße in Berlins Szenebezirk Kreuzberg. Der Name
ist angelehnt an Friedrich Torbergs Buch „Tante Jolesch oder ‚Der Untergang des
Abendlandes in Anekdoten’“, das auf humorvolle Art und Weise die Stimmung der
berühmten Wiener Kaffeehäuser vermittelt. Es erzählt mit viel Liebe von Tante Jolesch –
die mit viel Humor und Hingabe in ihrer Küche werkte. In Berlin werkt seit 2009 die
Österreicherin Renate Dengg. Und genau wie die prominente Namensgeberin ihres
Restaurants, fühlt sie sich ihren Gästen und der österreichischen Lebenskultur
verpflichtet: Mit kompromissloser Qualität beim Frühstück und zur Kaffeestunde, bei den
bekannten Klassikern und mit kulinarischer Finesse auf der wechselnden Abendkarte.
Dabei bietet sie ihren Gästen eine elegante, gemütliche Atmosphäre: In den
Sommermonaten lädt das Restaurant mit einer bequemen Außenbestuhlung zum
Genuss unter freiem Himmel ein, während im Winter das flackernde Kaminfeuer für
Gemütlichkeit und Wohlgefühl sorgt. Mit Erfolg, denn rund 80% der Besucher im
Jolesch sind Stammgäste.

Österreichische Speisen und moderne kreative Küche
Wiener Schnitzel, Gulasch, Kaiserschmarrn – diese Schmankerl kennen und lieben nicht
nur in Berlin lebende Österreicher. Auch Freunde der Alpenrepublik kommen gerne in
das 120 Plätze fassende Jolesch, um hier in gemütlicher Atmosphäre die Freuden
österreichischer Kochkunst von Küchenchef Tobias Janzen zu genießen. Neben den
Klassikern finden sich kreative moderne Gerichte auf der wechselnden Karte wie
Saibling aus der Müritz mit Artischocken, Schluppen und Lila Kartoffeln. Zum Einsatz
kommen nur erstklassige Produkte, denn Qualität zeichnet das Jolesch in allen
Bereichen aus. Das erkennt seit 2009 auch der renommierte Restaurantführer Gault
Millau an, der das Restaurant seitdem mit 13 Punkten bewertet. Die Vorspeisen kosten
von 4,90 bis 10,50 Euro, Hauptgerichte werden zum Preis von 12,00 bis 20,00 Euro
angeboten. Mittags gibt es ein Zwei-Gang-Menü für 7,80 Euro sowie ein Drei-Gang-Menü zum Preis von 9,80 Euro.

Über 350 Weine in der Karte und im Weinladen
Neben den mit besonderer Sorgfalt zubereiteten Speisen liegt ein besonderer Fokus auf
der Weinkarte, die ausschließlich österreichische Weine führt: Über 350 Positionen
repräsentieren darin das Weinland Österreich, das sich seit den 80-er Jahren
hervorragend entwickelt und Winzern aus allen Regionen einen festen Platz in der
Weltspitze gesichert hat. Darüber hinaus bietet das Jolesch über 80 österreichische
Edelbrände – von Gölles, Guglhof oder Reisetbauer – und damit eine der umfang-reichsten Auswahl österreichischer Weine und Edelbrände außerhalb der Alpenrepublik.
Wer diese Top-Weine und Brände auch zu Hause genießen möchte, kann sie im
separaten Weinladen direkt neben dem Restaurant kaufen.

Die Jolesch Torte – Süßes für Daheim
Und noch ein Schmankerl bietet das Jolesch für zu Hause: Die neu kreierte Jolesch
Torte – eine süße Verführung auf Kürbiskern-Nuss Basis, gefüllt mit feinster
Nougatcreme und von Zotter-Couverture umhüllt. Ab Juli 2012 kann sie auf
www.jolesch.de für 25 EUR zzgl. Versandkosten bestellt werden und wird frisch
gebacken, in einer hochwertigen Holzschachtel verpackt, nach ganz Deutschland
geliefert. Praktisch und lecker für alle, die ihren Gästen, Geschäftspartnern oder
Freunden eine ganz besondere süße Freude machen wollen.
Die Gastgeberin Renate Dengg

Bevor sie 2009 das Café Restaurant Jolesch übernahm, sammelte Renate Dengg
jahrelange Erfahrung in der internationalen Spitzengastronomie und -hotellerie. Während
ihrer mittlerweile über 20-jährigen Karriere arbeitete sie in Fünf-Sterne-Hotels und Fine
Dining Restaurants in Washington D.C., Gstaad, Österreich sowie auf Kreuzfahrschiffen.
2005 kam sie nach Berlin und ist seit 2009 Eigentümerin und Gastgeberin des Café
Restaurant Jolesch.

Das Café Restaurant Jolesch befindet sich in der Muskauer Straße 1 in 10997 Berlin und
ist von montags bis freitags in der Zeit von 11:30 bis 24:00 Uhr geöffnet, am
Wochenende und an Feiertagen von 9:30 bis 24:00 Uhr. Reservierungen werden unter
der Telefonnummer +49 – 30 – 612 35 81 entgegen genommen. Weitere Informationen
sind unter www.jolesch.de zu finden.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.