"Westfälisch genießen" macht Dampf

Regionalkultur mit allen Sinnen genießen: Aufgrund des großen Erfolges in 2010 startet die Initiative „Westfälisch genießen“ zum zweiten Mal eine Kulinarische Zugfahrt durchs Ruhrgebiet für Gourmets und Eisenbahnfans – Dieses Jahr mit neuer Strecke und vier Köchen an Bord

Impressionen einer gehobenen westfälischen Küche, gepaart mit Eindrücken der Industriekultur und Landschaft des Ruhrgebietes vereint am 5. September die Kulinarische Dampflokfahrt „Westfälisch genießen“. Gezogen von einer Original Henschel Lok aus dem Jahre 1918 können sich Gourmets, Eisenbahnfans und Reiselustige dann in stilechten Speisewagen verschiedener Epochen auf die nostalgische Fahrt begeben. Die Idee einer solchen Genusstour auf der Schiene entstand bereits vor zwei Jahren, als Highlight zum 20jährigen Jubiläum von „Westfälisch genießen“. Weil die Resonanz der Teilnehmer so positiv war, wird die Lok jetzt erneut angeheizt. Neben der weißen Garde Günther Overkamp (Overkamp, Dortmund), Axel Schmidt (Zum Neuling, Bochum) und Christian Klein-Wagner (Gasthaus Klein, Netphen-Deuz) ist dieses Mal auch Koch-Kollege Dirk Eggers (Hotel-Restaurant Eggers, Sprockhövel) mit an Bord.

Die Rundtour startet im Bahnhof des DGEG-Eisenbahnmuseums Bochum-Dahlhausen, mit Live-Jazzmusik und Aperitif am Bahnsteig. Im Zug bereiten die „Westfälisch genießen“-Köche dann ein exklusives 4-Gang-Menü mit Zutaten aus der Region und eigens hierfür entwickelten heimischen Rezepten zu. Genießen können Fahrgäste die Kreationen entweder im Panoramawagen mit imposanter Glaskuppel oder in nostalgischen Rheingold-Speisewagen. Während der Fahrt geben Zugbegleiter in historischen Uniformen Infos zur Route.

Kulinarische Dampflokfahrt „Westfälisch genießen“
Termin: 5. September 2012 um 17.00 Uhr
Start: DGEG-Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Ticket-Preis pro Person:
220 Euro im Rheingold-Speisewagen, 270 Euro im Panoramawagen
Kartenvorverkauf und Kontakt für weitere Informationen :
Overkamp, Dortmund, Frau Sylvia Janz, Tel.: 0231/46 27 36

Westfälisch Genießen e.V.: Seit über 20 Jahren setzt sich die Initiative Westfälisch Genießen für die Weiterentwicklung der heimischen Esskultur ein und dafür, dass die regionale Küche mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erhält. Köche aus 30 Restaurants in ganz Westfalen gehören mittlerweile zu diesem Kreis.
www.westfaelisch-geniessen.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.