Cornel Ruhland

Brandenburger zum Küchendirektor des Peninsula New York ernannt

The Peninsula New York hat Cornel Ruhland zum neuen Küchendirektor ernannt. Im Fünf-Sterne-Hotel an Manhattans berühmter Fifth Avenue zeichnet der 36jährige Deutsche für den kompletten Gastronomiebereich des Hauses mit FIVES Restaurant & Bar, Gotham Lounge, Salon de Ning Rooftop Bar und Lounge sowie Roomservice und dem umfangreichen Bankettgeschäft verantwortlich.

Zuletzt war Cornel Ruhland auf hoher See tätig: Als Executive Chef der Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises überwachte der gebürtige Brandenburger den gesamten Food and Beverage-Bereich aller vier rund um den Globus eingesetzten Kreuzfahrtschiffe. Durch die Partnerschaft Regents‘ mit der renommierten Kochvereinigung Le Cordon Bleu arbeitete Chef Cornel im Training seiner Mitarbeiter eng mit international renommierten Köchen zusammen. Bevor Ruhland zur See fuhr, war er Executive Chef des The Regent Palms Hotel auf Turks and Caicos.

Die erste berufliche Station des in Schwarzheide bei Berlin geborenen Ruhland war Lindau am Bodensee. Im Hotel Stift absolvierte er seine Ausbildung zum Koch, bevor ihn Reiselust und Entdeckergeist über die Schweiz rund um den Weltball lenkten. Den Geheimnissen der unterschiedlichsten Kochkulturen auf der Spur, führte sein Weg über Tunesien und Brasilien in die Karibik und schließlich in die USA.

www.peninsula.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.